KÄRNTEN ECHO

Eichenschößling bei Supermarkt fand menschliche Beschützer

In unserem email-Account fanden wir gestern dieses Foto und eine kurze Bildbeschreibung dazu. Die wollen wir unseren Lesern und Leserinnen nicht vorenthalten. Im Bericht stand, dass bei einem der Supermärkte des Kärntner Ortes eine kleine Eiche trotzig und neugierig ihre Wurzeln geschlagen habe. Zusätzlich zu ihrer ..

Klagenfurt setzt Sanierungs-Offensive und schafft neuen Wohnraum

Größere Betriebsansiedelungen wie zuletzt bei Amazon und der generelle Zuzugs-Trend lassen den Wohnbedarf in Klagenfurt ansteigen. Die Stadt ist sich ihrer Verantwortung beim Thema Wohnen bewusst und versucht vor allem sozial Schwächeren und Familien leistbaren Wohnraum anzubieten. Klagenfurt verfügt derzeit über 3.128 Gemeindewohnungen und hat ..

Neugestaltung der Stadtgalerie-Fassade in Klagenfurt

Im Zuge der aktuellen Graffiti Ausstellung "UMLACKIERT" soll passend zur Finissage auch die Außenfassade der Stadtgalerie „umlackiert“ werden. „Um nicht einen Künstler oder eine Künstlerin zu bevorzuge, führt die Abteilung Kultur die Auswahl über eine öffentliche Ausschreibung durch. Für den Gewinner oder die Gewinnerin wartet ..

Neue kolumbianische Virusmutante in Kärnten angekommen

In Kolumbien breitet sich bereits die Lambda-Variante B.1.621 aus. Überforderte Gesundheitssysteme sowie ein Großteil der Bevölkerung, die in prekären Jobs arbeiten sind die Basis für die rasante Ausbreitung. Armut, Nicht-Einhaltung der verordneten Maßnahmen und der fehlende Impfstoff sind der ideale Mix für Varianten wie Lambda. Günter ..

Raus aus den Beton- und Monokulturwüsten in Wohnanlagen

Michael Pipp aus Klagenfurt startete seine Initiative für mehr Biodiversität mit einem Gemeinschaftsgarten. In Eigenregie begann der Klagenfurter bereits 2019 im Frühling damit, die unschöne Gartenfläche vor dem Wohnblock in ein botanisches Kleinparadies zu verwandeln. Damit zeigte Pipp, dass man auch in Wohnanlagen mit begrenztem ..

Ausstellungseröffnung in Villach

In der Galerie Freihausgasse sind nun die Werke von Ute Aschbacher ausgestellt. Gezeigt wird ein schöner Querschnitt der künstlerischen Entwicklung der gebürtigen Villacherin über vier Jahrzehnte. Unter anderem sind Bilder der Akademiezeit sowie Werke, die von Aschbachers Reisen und Aufenthalten in Nepal, Paris und der ..

Die Stadt Villach errichtet in der Genotteallee einen neuen Radweg

In den vergangenen Jahren hat Villach eine Radwegoffensive gestartet. Von der Öffnung des Hauptplatzes für Radlerinnen und Radler, über hunderte neue Ab­stellmöglichkeiten für Räder sowie Förderungen für E-Bikes bis zu großen Rad­wegprojekten in allen Stadtteilen gilt ein klares Ziel: „Wir wollen Kärntens rad­freundlichste Stadt werden ..

After Work Markt geht in die zweite Runde

Im letzten Sommer konnte zum ersten Mal zum After-Work Musikprogramm auf den Benediktinermarkt eingeladen werden. Heuer geht die Veranstaltungsreihe in die zweite Runde. Vom 27. August bis 24. September gastieren fünf Kärntner Künstler auf der Bühne, neben dem musikalischen Genuss können sich die Besucher kulinarisch von ..

„Yes we do!“ Kampagne zur Bewusstseinsbildung von Kärntens Städten und Gemeinden

Während der Corona bedingten Lockdowns sind die Zahlen körperlicher Gewalt gegen Frauen weiter angestiegen. Die Landeshauptstadt Klagenfurt, Villach, Ferlach und St. Kanzian am Klopeinersee treten gemeinsam mit dem Mädchenzentrum Klagenfurt im Juli gegen Sexismus und Gewalt an Mädchen und Frauen auf. Im Rahmen der Aktion ..

Klagenfurter Stadtsenat verkauft Grundstück an Amazon

Finanzreferent Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler präsentierte heute im Stadtsenat gemeinsam mit Mag. Christoph Wutte, dem Leiter der Finanzabteilung, den Voranschlag 2021. Der Voranschlag spiegelt, gemäß Pfeiler, einerseits notwendige Einsparungen im Rahmen der Möglichkeiten und andererseits nachhaltige Investitionen der Stadt als wichtiger Auftraggeber für die Region wider. Bezüglich ..