KÄRNTEN ECHO

Klagenfurt setzt Sanierungs-Offensive und schafft neuen Wohnraum

Größere Betriebsansiedelungen wie zuletzt bei Amazon und der generelle Zuzugs-Trend lassen den Wohnbedarf in Klagenfurt ansteigen. Die Stadt ist sich ihrer Verantwortung beim Thema Wohnen bewusst und versucht vor allem sozial Schwächeren und Familien leistbaren Wohnraum anzubieten. Klagenfurt verfügt derzeit über 3.128 Gemeindewohnungen und hat ..

Urbane Potenziale in der Stadt

Die Organisation rund um den städtebaulichen Wettbewerb „EUROPAN 16“ unterstützt Städte dabei, ihre urbanen Potenziale bestmöglich auszuschöpfen. Junge Planer und Architekten können bei dem Wettbewerb ihre Ideen für die Städte einbringen und erarbeiten diese dann gemeinsam mit den Entscheidungsträgern von der Planung bis zur Umsetzung. ..

Selbstbestimmtes Wohnen in Griffen

Ein Wohnbauprojekt, mit dem Kostenpunkt von drei Millionen Euro, legt Wohnbaureferentin LHStv.in Gaby Schaunig (SPÖ) in der heutigen Regierungssitzung zur Beschlussfassung vor. In Griffen errichtet die "Drau Wohnbau"in der Nähe des Zentrums Mietwohnungen. Die erste Baustufe mit 16 Wohneinheiten wurde bereits 2017 fertiggestellt, nun geht ..

Senioren Wohnanlage in Finkenstein

Das Projekt "Betreubares Wohnen" entsteht im Birkenweg in Finkenstein. Im Frühjahr 2021 beginnt der Bau einer Wohnanlage für Senioren, bestehend aus 24 Wohneinheiten zu je 60 Quadratmetern. Ins Leben gerufen hat das Projekt Vizebürgermeisterin Christine Sitter, damit alleinstehende Senioren nicht mehr einsam sind. Die Kosten ..

Neues Stadtviertel am Neuner-Areal

Auf dem ehemaligen Areal der Neuner-Lederwarenfabrik, dass im vergangenen Jahr mühevoll von allen Schadstoffen befreit wurde, soll in den kommenden Jahren ein neues Stadtviertel entstehen. Zahlreiche Architekten konnten im Rahmen eines Architekturwettbewerbs ihrer Phantasie freien Lauf lassen und einen neuen Stadtteil entstehen lassen. Der Wettbewerb ..

Vorstoß der Industrie zur Erreichung der Klimaziele

Es wird gesagt, dass im Gebäude-Sektor die Einfamilienhäuser mit ihrem Energieverbrauch 88% der Treibhausemissionen verursachen. Deshalb wird den Häuslbesitzern die thermische Sanierung ans Herz gelegt und auch staatlich gefördert. Zur Sanierung gehören der Fenstertausch und die Wärmedämmung der Aussenhülle des Hauses. Was leider von der Industrie ..

Viertel am Kardinalplatz soll durch Grazer Investoren belebt werden

Die Grazer Immobilienfirma "Projekt Wohnen" wirbt mit Josef II, der auf seinen Klagenfurt Besuchen inkognito gerne im Hotel "Zum goldenen Hirschen" unter der Kardinalschütt, Kardinalplatz Nr. 8,  wohnte. Das Haus, das die Grazer Investoren aus der Insolvenz der niederländischen Eigentümergemeinschaft heraus kauften, soll einen Mix ..

GRIFFNER Haus bringt Öko-Haus auf den Markt 

Das Fertighausunternehmen aus Griffen entwickelt Häuser, die schlicht und ansprechend sind. 1997 entwarf der Architekt Matteo Thun für GRIFFNER das PULT Haus "O Sole mio" mit offener Raumgestaltung und einer Fensterfront. Das Haus war eine Innovation auf dem Fertighausmarkt. Jetzt stellt GRIFFNER sein Niedrigenergiehaus vor. Das ..

Was geschieht ab 2024 mit dem alten Hallenbad?

Bereits vor Jahren gab es Stimmen aus städteplanerischer Sicht zur Liegenschaft "Hallenbad alt". 10.000 Quadratmeter in bester Lage. Das regt zum Planen an. Damals schon wurde davon gesprochen hier einen "Stadtteil" entstehen zu lassen. Ein Quartier, wie es auf neudeutsch heißt. Natürlich mit einem Gemisch ..

Die Probleme der Garden City in Chengdu

16 Millionen Menschen wohnen in Chengdu, der Hauptstadt der Provinz Sichuan. Es ist eines der Wirtschaftszentren Westchinas und auch Sitz des Panda Schutz Zentrums. Um dem steigenden Smogproblem etwas entgegenzusetzen wurden, nach Vorbild der Mailänder Zwillingstürme Bosco Verticale, acht begrünte Wohntürme errichtet. 826 Wohnungen im Grünen, ..