KÄRNTEN ECHO

Klagenfurt: Mehr Sicherheit für Radfahrer am Lendkanal

Die Paternionerbrücke wird von Radfahrer/innen und Fußgänger/innen als Unterführung der Villacher Straße genutzt. Aus Platzgründen kann es allerdings zu Gefahrensituationen im Begegnungsverkehr kommen. Aufgrund der stets steigenden Frequenz an Radfahrern hat die Stadt daher in dieser Woche weitere Maßnahmen zur Verkehrssicherheit gesetzt. „Achtung Engstelle“ - ist ab ..

Die Stadt Villach errichtet in der Genotteallee einen neuen Radweg

In den vergangenen Jahren hat Villach eine Radwegoffensive gestartet. Von der Öffnung des Hauptplatzes für Radlerinnen und Radler, über hunderte neue Ab­stellmöglichkeiten für Räder sowie Förderungen für E-Bikes bis zu großen Rad­wegprojekten in allen Stadtteilen gilt ein klares Ziel: „Wir wollen Kärntens rad­freundlichste Stadt werden ..

Neue Mountainbike Strecke

Benannt nach dem „Municipium Claudium Virunum“ ist die neue Mountainbike-Tour von Klagenfurt nach Maria Saal auf den Magdalensberg. Virunum, die Hauptstadt der ehemals römischen Provinz Noricum, ist heute Namensgeber für eine neue Strecke bei Klagenfurt, die so einige Bikerherzen höher schlagen lassen wird. Bei dieser ..

Kärnten radelt

Ab dem 20. März werden bis in den Herbst hinein wieder gemeinsam Rad-Kilometer gesammelt. Allein letztes Jahr haben rund 1.000 Teilnehmer über 570.000 km „erradelt“. Darum findet die Motivationskampagne, welche in Kärnten vom Verein „Gerade“ unterstützt wird, auch heuer wieder statt und das bereits zum ..

Villach schließt Radweglücke in Italienerstraße

In den vergangenen Jahren hat Villach eine Radwegoffensive gestartet. Von der Öffnung des Hauptplatzes für Radlerinnen und Radler, über hunderte neue Abstellmöglichkeiten für Räder sowie Förderungen für E-Bikes bis zu großen Radwegprojekten in allen Stadtteilen gilt ein klares Ziel: „Wir wollen Kärntens radfreundlichste Stadt werden ..

Verkehrsclub Österreich weist nach: Corona forciert das Radfahren

Der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) untersuchte in einer nicht repräsentativen Umfrage das Radfahrverhalten von 2000 Österreicher*innen im Jahr 2020. Mehr als die Hälfte der Interviewten nutzt das Fahrrad mehrmals die Woche für den Weg zu Arbeit oder Ausbildungsstätte, aber auch für private Erledigungen wie Einkäufe. Und fast ..

Fahrverbote in der Klagenfurter Innenstadt am 17. Oktober

Um auf die Bedeutung des Fahrrads als umweltfreundliches Verkehrsmittel hinzuweisen, findet heuer zum zweiten Mal ein Raderlebnistag statt. Diesmal wird am Samstag, 17. Oktober, das Radrennen „Ring frei - Lindwurmkriterium“ mit Nachwuchssportlern in Klagenfurt veranstaltet. Ab 14 Uhr werden in diesem Nachwuchsrennen des Kärntner Radsportverbandes Schülerinnen ..

Nextbike-Anbebot in Klagenfurt weiter ausgebaut

Die neuen Leihräder sollen das Radangebot in der Landeshauptstadt erweitern. Entlehnung und Rückgabe gehen einfach und rasch. Jetzt können die Fahrräder entweder über die App, telefonisch oder mit Kundenkarte ausliehen werden. Sofort öffnet sich das Schloß und es kann losgefahren werden. Es muss kein Code ..

Bereits eine Dreiviertelmillion E-Bikes in Österreich

Immer mehr Menschen nutzen das Gefühl mit dem E-Bike zwar Fahrrad zu fahren, aber sich weniger anzustrengen, besonders beim Bergauffahren. Wie Othmar Thann, Direktor des Kuratoriums für Verkehrssicherheit (KFV), bei einer Pressekonferenz am Montag in Wien mitteilte, bergen die höheren Geschwindigkeiten - oft bis zu 25 km/h ..

Pflege der Radwege „Radmobilität 2025“

Das dreijährige Projekt "Radmobilität 2025" zum Erhalt und der Pflege der Kärntner Radinfrastruktur wurde von den Landesregierungsmitgliedern Gaby Schaumig, Martin Gruber, Sebastian Schuschnig vorgestellt. Das mit einer halben Million Euro dotierte Projekt soll Beschäftigungslosen den Wiedereinstieg in die Arbeitswelt erleichtern. Die Zielgruppe wären Menschen um ..
© 2020 - 2021 KÄRNTEN ECHO - Ein Projekt vom Verein zur Förderung freier Berichterstattung