KÄRNTEN ECHO

Fahrverbote in der Klagenfurter Innenstadt am 17. Oktober

Bild: pixabay
Ab 14 Uhr findet der Raderlebnistag mit einem Nachwuchsradrennen statt. Deshalb gibt es um den Neuen Platz, in der Burggasse, der Lidmanskygasse und Karfreitstraße von 13 bis 19 Uhr ein Fahrverbot

Um auf die Bedeutung des Fahrrads als umweltfreundliches Verkehrsmittel hinzuweisen, findet heuer zum zweiten Mal ein Raderlebnistag statt. Diesmal wird am Samstag, 17. Oktober, das Radrennen „Ring frei – Lindwurmkriterium“ mit Nachwuchssportlern in Klagenfurt veranstaltet.

Ab 14 Uhr werden in diesem Nachwuchsrennen des Kärntner Radsportverbandes Schülerinnen und Schüler in unterschiedlichen Klassen (U10 bis U17) auf der 720 m langen Strecke in der Innenstadt unterwegs sein.

Daher kommt es an diesem Tag zu Verkehrseinschränkungen. Entlang der Rennstrecke (Start: Neuer Platz – Burggasse – Bahnhofstraße – Lidmanskygasse – Karfreitstraße – Ziel: Neuer Platz) gilt von 13 Uhr bis 19 Uhr ein Fahrverbot.

Je nach Bedarf wird in folgenden Straßen von 12 Uhr bis 19 Uhr ein beidseitiges Halte- und Parkverbot ausgeschildert: Burggasse, Bahnhofstraße, Lidmanskygasse, Karfreitstraße, Paradeisergasse, 8.-Mai-Straße und Domgasse. Auf weitere Ausschilderungen vor Ort ist zu achten! Aufgrund der Covid-19-Bestimmungen sind Zuschaueransammlungen entlang der Strecke nicht gestattet.