KÄRNTEN ECHO

Klagenfurt als energieeffiziente Gemeinde bestätigt

Bereits seit 2011 ist die Landeshauptstadt „e5“ Gemeinde – und damit offiziell als energieeffiziente Gemeinde ausgezeichnet. Klagenfurt bekennt sich zu einer nachhaltigen, ressourcenschonenden Entwicklung. Die Mobilitätsziele (Aktionsplan Mobilität) sind im Stadtentwicklungskonzept (SteK) verankert, die Energieziele im „SEAP“ (Sustainable Energy Action Plan). Die Stadt hat zudem seit ..

Klagenfurt: Junge „Abfalltrennprofis“ geschult

In der Smart City Strategie der Landeshauptstadt spielt der Klima- und Umweltschutz eine zentrale Rolle. Um auch die junge Generation dafür zu sensibilisieren, touren die Experten der städtischen Abteilung Entsorgung durch Klagenfurts Schulen und Kindergärten. Den Kindern wird von den Abfallberatern genau erklärt, wie Mülltrennung ..

Klagenfurt: Workshop zur Bauwerks-Begrünung

Städtische Hitzeinseln, versiegelte Flächen, Überschwemmungen durch Starkregen – der Klimawandel stellt auch Städte vor neue Herausforderungen. Ein gemeinsamer Workshop von der Abteilung Klima- und Umweltschutz sowie der Wirtschaftskammer zeigt die Vorteile begrünter Gebäude und lässt Experten zu Wort kommen, die auf den Klimawandel und die ..

E-Scooter: Vom Verkehrsmittel zum Umweltproblem

Die anfängliche Euphorie ist also der Ernüchterung gewichen. Die E-Scooter sind ständig im Weg und halten auch in puncto Umwelt und Klima nicht, was sie zu versprechen schienen: Die elektrischen Flitzer werden meist nicht anstelle des Autos genutzt, sondern eher statt Bus, Bahn oder dem ..

Europa: Der Handel mit illegalen Pestiziden floriert

Laut einem Bericht des deutschen MDR aus dem Vorjahr werden illegale Pestizide im Paket gebracht. Sie sind wegen ihrer Gesundheitsrisiken verboten, aber wen kümmert das, wenn damit schnelles Geld gemacht werden kann. Im Bericht ist die Rede von einer Pestizid-„Mafia“. Im Handel mit den verbotenen Mitteln ..

Klagenfurt: Profit von Smart City Konferenz in Polen

Welche Erfahrungen machen andere Städte aus verschiedenen Ländern wie China, USA, Kroatien oder Deutschland auf dem Weg zur Smart City? Das war das zentrale Thema einer internationalen Konferenz in Rzeszów, an welcher die Stadt Klagenfurt vergangene Woche teilgenommen hat. Dabei waren vor allem erfolgreiche Praxisbeispiele ..

Müll in den Alpen: Nimm deinen Mist mit

Obwohl Österreich über ein sehr gut funktionierendes flächendeckendes Abfallmanagement und Entsorgungsangebot verfügt, landen jedes Jahr Unmengen an Abfällen in der Umwelt, von Verpackungen über Zigarettenstummel und Kaugummis bis hin zu Elektronikaltgeräten. Littering ist nicht nur optisch eine Belästigung, es zieht auch ernste ökologische und ökonomische Konsequenzen ..

Wieder illegale Plastikmüllexporte aus Österreich

Wie in ORF online, im Kurier sowie der Kleinen Zeitung bereits berichtet wurde, hat das Umweltministerium bei Schwerpunktkontrollen mehrere Fälle von Umweltkriminalität durch illegale Plastikmüllexporte aus Österreich aufgedeckt. Eines der österreichischen Unternehmen soll etwa insgesamt 950 Tonnen verunreinigte Kunststoffabfälle in die Türkei ausgeführt haben. Das Umweltministerium ..

Villach: Mit „Sommerbus“ bis auf weiteres gratis zum Faaker See

Die European Bike Week und das freundliche, spätsommerliche Wetter locken in den nächsten Tagen wieder viele Menschen an den Faaker See. Stadtrat Gerald Dobernig erinnert die Villacherinnen und Villacher an die Möglichkeit, mit dem Sommerbus zum See zu reisen und auf den eigenen PKW zu verzichten. ..

Villach: Umsteigertage vom 6. bis 12. September

Initiator der Aktion ist Verkehrslandesrat Sebastian Schuschnig, der mit der Initiative Menschen überzeugen will, das Auto zuhause zu lassen und mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu fahren. In Villach gibt es seit dem Jahres­ende Buslinien, die im 30-Minuten-Takt fahren. Die beiden Linien 7 und 8 erreichen die Bereiche ..
© 2020 - 2021 KÄRNTEN ECHO - Ein Projekt vom Verein zur Förderung freier Berichterstattung