KÄRNTEN ECHO

Klagenfurt: Auszeichnung für junge Abfallexperten

Kinder des Pfarrkindergartens, KiGa Leiterin Roswitha Kunter, KiGa Mitarbeiterinnen, StR Sandra Wassermann, Mitarbeiter der Entsorgung | Bild: StadtKommunikation Wajand
Die Mädchen und Buben vom Pfarrkindergarten in Viktring sind wahre Profis in Sachen Umwelt und Mülltrennung. In diesem Jahr haben sie sich voller Hingabe der Beseitigung von achtlos weggeworfenem Müll im Umfeld des Kindergartens gewidmet. Sogar ein „Müll-Lied“ wurde komponiert. Am heutigen Dienstag wurden die jungen Abfallexperten und -expertinnen ausgezeichnet.

Das eigens komponierte Müll-Lied (angelehnt an das bekannte Kinderlied „Die Affen rasen durch den Wald“) ist eines von vielen Projekten, das die Kleinen in diesem Jahr mit großer Begeisterung im Pfarrkindergarten Viktring durchgeführt haben.

„Wir haben in diesem Jahr den Schwerpunkt Umwelt und Recycling. Also haben wir uns mit den Kindern angesehen, wie viel Müll eigentlich überall am Straßenrand oder bei uns im Stiftspark landet – dann gingen wir mehrmals mit großen Müllsäcken auf Tour, um den Unrat einzusammeln. Das hatte auf die Kinder eine große Wirkung: Sie haben dann sogar beim Spaziergehen mit den Eltern immer wieder Müllgegenstände aufgehoben“, erzählt Elisabeth Müller vom Kindergartenteam.

Auch die Mülltrennung wurde im Pfarrkindergarten ausführlich behandelt: So haben die Kinder selbst kleine Mülltonnen gebastelt, um zu lernen, was wohin gehört. Als Belohnung für den vorbildlichen Einsatz, durften sie am Dienstag selbst ein Fahrzeug der Müllabfuhr aus nächster Nähe kennenlernen. Zudem wurden sie per Urkunde von der Stadt als „Abfallexperten“ ausgezeichnet, schließlich haben sie auch das Müllquiz mit Bravour bestanden.
Es sei zu hoffen, dass sich viele weitere Schulen und Kindergärten bei der Stadt zur Abfallberatung anmelden. Anmeldungen sind möglich unter der Telefonnummer 0463/537-3300 oder per E-Mail:

© 2020 - 2022 KÄRNTEN ECHO - Ein Projekt vom Verein zur Förderung freier Berichterstattung