KÄRNTEN ECHO

Villach: Erster Radeltag auf der Alpenstraße am 26. Mai

Die gemeinsame Initiative für den Villacher Radlertag geht von der Tourismusregion, der Stadt Villach und der Villacher Alpenstraßen GmbH aus. Der autofreie Tag soll den Blick auf Alternativen zum PKW lenken, die oft im Mai auf die Alpenstraße rasten. Nach einem Etappen-Radrennen mit Bergzeitfahren der Tour ..

Villach bekommt einen Bustakt auf allen Linien

Der neue Plan garantiert, dass der nächste Anschluss zu einem öffentlichen Verkehrsmittel (S-Bahn oder Stadtbus) innerhalb von 4 bis 14 Minuten möglich ist. Basis der Änderungen war die in Villach erstmalige Ausschreibung des Busverkehrs. Sie ging an das Unternehmen „Dr. Richard“. Die Vorgaben lauten wie ..

Villach: Citybus ab April mit neuer Linienführung

Seit knapp zwei Jahren dreht der „ECitybus“ in Villach wieder seine Runden. Wichtigste Änderung beim Angebot für alle: Die Linienführung wird geändert. Somit fährt der ECitybus künftig die Trattengasse und das AMS an. Die Italiener Straße und Steinwenderstraße fallen weg und werden also nicht mehr angesteuert. Nach ..

Wolfsberg: Stadtgemeinde fördert Ankauf von Fahrrad-Kindersitzen und -Anhängern

Das Projekt hat zunächst eine Laufzeit von drei Jahren. Für die Anschaffung eines zertifizierten bzw. geprüften (GS oder TÜV) Fahrradanhängers von einem österreichischen Händler ist pro Haushalt und BürgerIn eine einmalige Unterstützung in Höhe von maximal € 300,-- bzw. höchstens 50 % der Anschaffungskosten möglich. ..

Geisterfahrerstatistik 2021: Kärnten auf dem 4. Platz

Anlässlich der heute veröffentlichten Bilanz zu Geisterfahrten in Österreich erinnert der ÖAMTC an die wichtigsten Verhaltenstipps. ÖAMTC-Verkehrspsychologin Marion Seidenberger weist darauf hin,  dass es einige Verhaltensregeln gibt, mit denen man sich selbst und andere Verkehrsteilnehmer und Teilnehmerinnen schützen kann. Die wichtigsten Tipps der ÖAMTC-Expertin bei Geisterfahrern ..

Klagenfurt: Neue Hauptlinien bei den „Öffis“

Mit der Einführung der Linie B wurde im Herbst 2019 die Verbesserung des öffentlichen Busnetzes in Klagenfurt eingeleitet. Jetzt folgen die nächsten Schritte: Bis 2024 werden die Hauptlinien A und C im Zehn-Minuten-Takt folgen. Die Taktung ist ausschlaggebend, um die Bevölkerung zum Umstieg auf den Bus ..

ÖAMTC: Neuerungen für Menschen mit Behinderung im Kfz-Bereich

Wie der ÖAMTC in einer Presseausendung mitteilt, wird ab 1. Jänner 2022 der Erwerb einer ermäßigten Streckenmaut-Jahreskarte für Menschen mit Behinderungen einfacher. Die Jahreskarte ist um 7 Euro – damit sogar günstiger als eine Einzelkarte für einen Streckenmautabschnitt – direkt bei Durchfahrt einer Mautspur zu erwerben. ..

Klagenfurt: Entlastung Keltenstraße: Verkehrsfreigabe für die Nordspange

Seit Montag haben alle Verkehrsteilnehmer „freie Fahrt“ auf der neuen Nordspange Keltenstraße. Zur Entlastung der verkehrsreichen Straße, die zuvor eine Sackgasse war, wurde eine Verlängerung entlang der Kleingartensiedlung Richtung Norden bis zur Glanfurtgasse geschaffen. Zusätzlich entstand eine neue Brücke für den motorisierten Verkehr, die über ..

Neue Straßeninfrastruktur in Hörtendorf

Die Fahrbahn von der Packer Bundesstraße bis zum Hochstuhlweg war für die heutigen Erfordernisse mit Busverkehr zu schmal und schon in einem schlechten Zustand. Daher hat die Abteilung Straßenbau und Verkehr im September 2020 mit den Arbeiten zum Neubau der Hörtendorfer Straße auf einer Länge ..

Klagenfurt: Neue Bushaltestelle im Lakeside Park fertig

Als erster Teil der Mobilitätsstation wird die Bushaltestelle „Lakeside Park“ im Dezember fertiggestellt und seit heute von den Linien 60 und 81 sowie der Abendlinie 90 bedient. Das zusätzliche Mobilitätsangebot ist Teil des Standortkonzepts und wird vor allem den aktuell rund 1.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei ..
© 2020 - 2022 KÄRNTEN ECHO - Ein Projekt vom Verein zur Förderung freier Berichterstattung