KÄRNTEN ECHO

E-Scooter: Vom Verkehrsmittel zum Umweltproblem

Die anfängliche Euphorie ist also der Ernüchterung gewichen. Die E-Scooter sind ständig im Weg und halten auch in puncto Umwelt und Klima nicht, was sie zu versprechen schienen: Die elektrischen Flitzer werden meist nicht anstelle des Autos genutzt, sondern eher statt Bus, Bahn oder dem ..

Villach: Mit „Sommerbus“ bis auf weiteres gratis zum Faaker See

Die European Bike Week und das freundliche, spätsommerliche Wetter locken in den nächsten Tagen wieder viele Menschen an den Faaker See. Stadtrat Gerald Dobernig erinnert die Villacherinnen und Villacher an die Möglichkeit, mit dem Sommerbus zum See zu reisen und auf den eigenen PKW zu verzichten. ..

Villach: Umsteigertage vom 6. bis 12. September

Initiator der Aktion ist Verkehrslandesrat Sebastian Schuschnig, der mit der Initiative Menschen überzeugen will, das Auto zuhause zu lassen und mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu fahren. In Villach gibt es seit dem Jahres­ende Buslinien, die im 30-Minuten-Takt fahren. Die beiden Linien 7 und 8 erreichen die Bereiche ..

Villach: Öffi-Angebot wird massiv ausgebaut

Der Ausbau des öffentlichen Verkehrs hat in Villach neue Priorität: „Wir möchten das Umsteigen auf öffentliche Verkehrsmittel für die Villacherinnen und Villacher deutlich attraktiver machen. Dazu wird jetzt der gesamte öffentliche Verkehr in Villach neu ausgeschrieben. In zwei Phasen werden sich Unternehmen um den Zuschlag ..

Behaupteter Klima-Effekt der E-Mobilität ist umstritten

Das zeigt eine Analyse der Deutschen Bank, über die in FOCUS Online in einer August-Ausgabe berichtet wurde. In der Studie wird bestätigt, dass vor allem Wohlhabende von den Subventionen für die Elektro-Mobilität profitieren. Zwar könnte das Elektroauto zum Verkaufsschlager werden, denn der Anteil am Neuwagenmarkt beträgt bereits ..

Klagenfurt: „Klanabus“: Erste Anrufsammeltaxis für die Stadt

Um den öffentlichen Verkehr weiterzuentwickeln und das Angebot für die Kunden zu verbessern, wird mit dem Pilotprojekt „KLANABus“ der KMG Klagenfurt Mobil eine Ergänzung zum Abendliniennetz ins Leben gerufen. Neben einem Basisangebot im Abendlinienverkehr steht ab 13. September als Angebotsverbesserung der Klagenfurter Nachtbus „KLANABus“ im ..

Klagenfurt: Mehr Sicherheit für Radfahrer am Lendkanal

Die Paternionerbrücke wird von Radfahrer/innen und Fußgänger/innen als Unterführung der Villacher Straße genutzt. Aus Platzgründen kann es allerdings zu Gefahrensituationen im Begegnungsverkehr kommen. Aufgrund der stets steigenden Frequenz an Radfahrern hat die Stadt daher in dieser Woche weitere Maßnahmen zur Verkehrssicherheit gesetzt. „Achtung Engstelle“ - ist ab ..

Superblock löst Begegnungszone ab

Aber was ist ein Superblock? Ein Superblock ist eine etwa 400 mal 400 Meter messende Einheit aus mehreren Häuserblocks. Eigentlich wie ein riesiger Gemeindebau mit einem grünen Innenhof, Fußgängern, spielenden Kindern und höchstens Radverkehr. Die einzigen Fahrzeuge sind die der Bewohner*innen, die im Schritttempo in ihre Garagen ..

Klagenfurt: Baumbachplatz wird saniert und neu gestaltet

Außerdem wird die Grünanlage neu gestaltet. Die Fertigstellung ist für den Spätherbst 2021 geplant. Während der gesamten Bauzeit wird der Verkehr am Baumbachplatz in einer Einbahnregelung von Nord nach Süd geführt. Am Montag, 9. August, starten im Bereich Baumbachplatz Sanierungs- und Umbaumaßnahmen. Allerdings müssen zehn Bäume entlang ..

Die Stadt Villach errichtet in der Genotteallee einen neuen Radweg

In den vergangenen Jahren hat Villach eine Radwegoffensive gestartet. Von der Öffnung des Hauptplatzes für Radlerinnen und Radler, über hunderte neue Ab­stellmöglichkeiten für Räder sowie Förderungen für E-Bikes bis zu großen Rad­wegprojekten in allen Stadtteilen gilt ein klares Ziel: „Wir wollen Kärntens rad­freundlichste Stadt werden ..
© 2020 - 2021 KÄRNTEN ECHO - Ein Projekt vom Verein zur Förderung freier Berichterstattung