KÄRNTEN ECHO

Neue Studie zeigt auf, was genau Insekten verschwinden lässt

Denn bisher hatten Untersuchungen zum Insektensterben zwar als Ursachen die weitverbreiteten Monokulturen und den Klimawandel mit erhöhter Hitze und Trockenheit vermutet, aber die Studien hätten eigentlich nur kleine Gebiete oder kurze Zeiträume berücksichtigt. So zogen also im Frühjahr 2019 Forscher für Tierökologie und Tropenbiologie an der ..

Klagenfurt: Neue Wildwarner aufgestellt

Gerade in Lendorf an der Seltenheimer Straße queren vermehrt Rehe im Herbst die Straße, hier wurden 30 Strempel eingeschlagen und mit Wildwarnern ausgestattet. Ehrenamtlich mitgeholfen haben dabei Mitglieder der Jagdgesellschaft Lendorf, gefördert wird das Wildwarner-Projekt vom Land Kärnten und der Kärntner Jägerschaft. „Die diesjährige Fallwildstatistik ergibt ..

Mit dem Aufschwung nach Corona droht der Öko-Kollaps: Welterschöpfungstag am 29. Juli

Die Plattform Footprint, WWF Österreich und GLOBAL 2000 thematisieren zum Welterschöpfungstag am 29. Juli unseren Ressourcenhunger, der in Österreich sogar 3,5 mal mehr Erden verbraucht als global. Da ist  2021 ein Ressourcenverbrauch von 1,5 Erden nachgerechnet worden. Mit dem morgigen Tag ist die Menge natürlicher Ressourcen ..

„Zaunschaun“: Villachs schönste Gärten sollen nicht nur im Verborgenen blühen

Villach lebt grün in allen Ecken und Bereichen. In den Parkanlagen, in den Blumentrögen und -beeten. Verteilt über das ganze Stadtgebiet grünt und blüht es. Aber auch die Villacherinnen und Villacher selbst tragen mit ihren grünen Bemühungen in den hübsch bepflanzten privaten Gärten und Vorgärten ..

Raus aus den Beton- und Monokulturwüsten in Wohnanlagen

Michael Pipp aus Klagenfurt startete seine Initiative für mehr Biodiversität mit einem Gemeinschaftsgarten. In Eigenregie begann der Klagenfurter bereits 2019 im Frühling damit, die unschöne Gartenfläche vor dem Wohnblock in ein botanisches Kleinparadies zu verwandeln. Damit zeigte Pipp, dass man auch in Wohnanlagen mit begrenztem ..

WHO-Virusbericht: SARS-CoV-2 wahrscheinlich von Tier auf Menschen übergegangen

Laut des gerade erschienenen WHO-Berichts entstand SARS-CoV-2 wahrscheinlich beim Kontakt zwischen einem infizierten Tier und Menschen. Das Risiko für die Entstehung neuer Infektionskrankheiten steigt laut der WHO durch den Verlust der Artenvielfalt und die schrumpfende Pufferzone zwischen Wildtieren und Menschen. Deshalb fordert Greenpeace, dass die Europäische ..

Kommunale Grünflächen im Blickpunkt

2021 gibt es für die Kärntner e5-Gemeinden wieder neue, attraktive Schwerpunkte, um den Klimaschutz weiter voranzutreiben. Einer davon liegt heuer auf kommunalen Grünflächen, denn der Klimawandel mit seinen Wetterextremen und steigenden Temperaturen fordert ein Umdenken in der Planung, Gestaltung und Bewirtschaftung dieser Flächen. Konkret bedeutet das, ..

GLOBAL 2000 zum Tag des Unkrauts: Unkraut ist das Pflaster, das die Wunden der Erde verschließt

Genau genommen ist "Unkraut" ein Unwort. Passender ist "Beikraut", “Wildkraut” oder “Begleitvegetation”, also Pflanzen die an Stellen wachsen, wo es von uns nicht unbedingt geplant oder gewollt ist. Aber jedes Kraut hat seinen Sinn im Kreislauf der Natur. Am 28. März wird seit Anfang der 2000er-Jahre ..

Der Frühling ist unterwegs und früher Pollenflug alarmiert Allergiker

In den vergangenen 30 Jahren ist die Blühsaison durch die Erderwärmung deutlich länger geworden. Ein Fünftel der Bevölkerung leidet weltweit unter einer Allergie, vor hundert Jahren war es nur ein Prozent. Hinter den Veränderungen stecken nach Ansicht von Experten Umweltbelastungen durch Luftschadstoffe und der Klimawandel. Es wird ..

Landwirtschaftsministerium: 200 Millionen Euro Förderpaket für Renaturierung von Gewässern

Eine längst fällige finanzielle Unterstützung an die Gemeinden und Wasserverbände zur Renaturierung der heimischen Gewässer geht endlich auf Schiene. Der Lebensraum von Tieren und Pflanzen wurde in den letzten Jahrzehnten sukzessive zerstört. Und damit wurde, von vielen unwissentlich, ein wesentlicher Teil zum Klimawandel beigetragen. Gewässerschutz ist ..
© 2020 - 2021 KÄRNTEN ECHO - Ein Projekt vom Verein zur Förderung freier Berichterstattung