KÄRNTEN ECHO

Klagenfurt: Jesserniggstraße wird im Sommer neu gestaltet

Im Vorfeld mußten 19 zum Teil schwer vorgeschädigte Bäume in diesem Bereich gefällt werden. Am Samstag wurde daher die Jesserniggstraße, zwischen der Auergasse und dem Völkermarkter Ring, von 7:30 bis 17:00 Uhr komplett gesperrt. Wie die Stadt Klagenfurt mitteilt, werden im Zuge der Neugestaltung des Straßenraumes ..

WWF-Studie: EU-weite Renaturierungen können riesige Mengen CO2 binden

Zu diesem Schluss kommt eine Studie die das Institut für Europäische Umweltpolitik (IEEP) im Auftrag der Naturschutzorganisation WWF (World Wide Fund For Nature) durchgeführt hat. "Die Studie zeigt ganz klar, dass die Klimaneutralität nur mit Hilfe der Natur erreicht werden kann", sagt Sabien Leemans, Biodiversitäts-Expertin des ..

Neuer Report zum GLOBAL 2000- Nationalpark Garten mit allen Bundesländer-Ergebnissen

Das Projekt "Nationalpark Garten" wurde 2019 von GLOBAL 2000 ins Leben gerufen, um ein österreichweites Netzwerk an Naturoasen zu schaffen. Im Verbund bilden diese eine große Fläche, die überlebenswichtigen Raum für heimische Arten bietet. Vom Balkonkistl bis zur Gemeindefläche ist alles erlaubt, was sich an ..

Baum des Jahres 2022 – Die Rotföhre

Die Rotföhre (Pinus sylvestris) kann bis zu 600 Jahre alt werden und einen Stammdurchmesser von bis zu über einem Meter erreichen. Sie wächst auf sehr unterschiedlichen Standorten, moorig genauso wie trocken, felsig oder sandig. Obwohl die Rotföhre sehr konkurrenzschwach anderen Baumarten gegenüber ist, ist sie ..

Land Tirol investiert 1,55 Mio. Euro in Revitalisierung der Drau in Osttirol

Wie mehrere Printmedien und auch der ORF Tirol bereits vor Tagen berichteten, beginnt in Osttirol das Projekt Draurückbau im Flußabschnitt von Lienz nach Niklasdorf. Anfang des 20. Jhdts. wurde die Drau so reguliert, dass der Fluss kanalartig begradigt wurde. Nun soll der Fluss in diesem ..

Klagenfurt: Notwendige Baumentnahme „Am Forstgarten“

Im sogenannten „Stadtwäldchen“ im Bereich des Spielplatzes „Am Forstgarten“ wachsen mehrere Eschen (Franixus excelsior). Wie die Abteilung Stadtgarten mitteilt, ist diese Baumart extrem vom Eschentriebsterben betroffen – daher müssen im Zuge der Durchforstungsarbeiten am 17. November mehrere Bäume aus Sicherheitsgründen entnommen werden.    

Erfolg für Initiative Keine Patente auf Saatgut!

Dabei stammt die Gerste nicht aus gentechnischen Verfahren. Keine Patente auf Saatgut! hatte 2017 Einspruch eingelegt, weil Patente auf herkömmliche Züchtung verboten sind. 2018 wurde der Einspruch vom EPA zurückgewiesen, dagegen legte Keine Patente auf Saatgut! Beschwerde ein. Jetzt erfolgte der Rückzug der Patentinhaber, obwohl es im Rechtsstreit noch ..

Neue Studie zeigt auf, was genau Insekten verschwinden lässt

Denn bisher hatten Untersuchungen zum Insektensterben zwar als Ursachen die weitverbreiteten Monokulturen und den Klimawandel mit erhöhter Hitze und Trockenheit vermutet, aber die Studien hätten eigentlich nur kleine Gebiete oder kurze Zeiträume berücksichtigt. So zogen also im Frühjahr 2019 Forscher für Tierökologie und Tropenbiologie an der ..

Klagenfurt: Neue Wildwarner aufgestellt

Gerade in Lendorf an der Seltenheimer Straße queren vermehrt Rehe im Herbst die Straße, hier wurden 30 Strempel eingeschlagen und mit Wildwarnern ausgestattet. Ehrenamtlich mitgeholfen haben dabei Mitglieder der Jagdgesellschaft Lendorf, gefördert wird das Wildwarner-Projekt vom Land Kärnten und der Kärntner Jägerschaft. „Die diesjährige Fallwildstatistik ergibt ..

Mit dem Aufschwung nach Corona droht der Öko-Kollaps: Welterschöpfungstag am 29. Juli

Die Plattform Footprint, WWF Österreich und GLOBAL 2000 thematisieren zum Welterschöpfungstag am 29. Juli unseren Ressourcenhunger, der in Österreich sogar 3,5 mal mehr Erden verbraucht als global. Da ist  2021 ein Ressourcenverbrauch von 1,5 Erden nachgerechnet worden. Mit dem morgigen Tag ist die Menge natürlicher Ressourcen ..
© 2020 - 2022 KÄRNTEN ECHO - Ein Projekt vom Verein zur Förderung freier Berichterstattung