KÄRNTEN ECHO

Wie im Lockdown Kreativität entdeckt wird: Infos teilen mit Adam

Bild: pixabay
Ein Elfjähriger stellt auf YouTube seine selbstgelesenen Bücher vor. Angeregt durch Homeschooling und Lockdown begann der Schüler seine Lieblingsbücher im Internet vorzustellen.

Seine Liebe zum Lesen begann schon sehr früh, als er Lesen konnte. Oft hat er seine Mutter in die Bibliothek begleitet. Als dann der erste Lockdown ausgerufen wurde hat er einen Stapel Bücher mit nach Hause genommen, um sich die Zeit mit Lesen zu verkürzen.

So kam eines zum Anderen. Es gibt bereits eine Reihe von Buchempfehlungen auf YouTube, die der Jugendliche klug und engagiert empfiehlt.

Hier eine kleine Kostprobe zum anschauen
https://www.youtube.com/watch?v=t0a-URHo5Ck

© 2020 - 2022 KÄRNTEN ECHO - Ein Projekt vom Verein zur Förderung freier Berichterstattung