KÄRNTEN ECHO

Villach: Der Weihnachtswünschebaum ist da

Bild: Stadt Villach
Wichtiger denn je ist die Tradition des Villacher Weihnachtswünschebaums im Rathaus. Nach dem Motto „Wir halten zusammen“ werden Herzensanliegen von Klientinnen und Klienten der Arge Sozial erfüllt.

Gerade in diesen herausfordernden Zeiten braucht es noch mehr Herzenswärme und Unterstützung für Mitmenschen. Die Wunschbaum-Aktion für die Arge-Sozial erfüllt genau diese Vorgaben. Die Herzenswünsche von Klientinnen und Klienten werden anonymisiert auf Strohsterne aufgeschrieben und können vom Baum im Rathaus gepflückt werden. „Oft sind es sehr praktische Dinge, wie Heizmaterial oder warme Kleidungsstücke. Manchmal sind es feine Cremes oder ein Friseurbesuch in einem Salon. Es sind immer bescheidene Herzenswünsche, die aber für ein besonderes Strahlen unterm Weihnachtsbaum sorgen“, erklärt Sozialreferentin Gerda Sandriesser.

Die Bürgerinnen und Bürger pflücken diese Sterne vom Baum, verpacken sie dann weihnachtlich-hübsch und geben sie samt Strohstern (er dient zur Identifikation) direkt bei der Arge Sozial ab. „Dieses Jahr sollten wir im Geiste noch enger zusammenrücken, füreinander da sein und zusammen helfen. Wir möchten uns jetzt schon bei allen Unterstützerinnen und Unterstützern bedanken“, betonen Albel und Sandriesser. Wie jedes Jahr sind auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Magistrats selbst eifrig beim Sternesammeln. Für Villacherinnen und Villacher öffnen sich die Türen des Rathaus-Foyers am Freitag, damit die Sterne in sicherem Abstand vom Weihnachtswünschebaum gepflückt werden können.

© 2020 - 2022 KÄRNTEN ECHO - Ein Projekt vom Verein zur Förderung freier Berichterstattung