KÄRNTEN ECHO

Veranstaltungsserie „Kulturjahr – Kulturno Leto 2020“

Volksgruppenbüro der Kärntner Landesregierung und Verein A-Zone, Neuhaus initiieren kulturhistorische Wanderung "Grenz.Gänge"

Die Wanderung um den Leiflinger Berg und die Ortschaften Bach und Leifling weist auf die Grenzziehung im Jahr 1922 hin, als der gemeinsame historische Lebensraum in einen Grenzbezirk verwandelt wurde. In Zusammenarbeit mit dem Verein A-Zone hat das Volksgruppenbüro zur ersten von vierzig Veranstaltungen geladen, die im Jubiläumsjahr 2020 stattfinden. Zusätzlich wird das 30 jährige Bestehen des Volksgruppenbüros gefeiert.

„Grenz.Gänge“ soll in Erzählungen der begleitenden Bewohner, wie dem Besitzer des Schlosses Leifling (Hanno Glawischnig), dem Pfarrvorsteher der Pfarrre Neuhaus (Michael Golavčnik) dem Besitzer der Patek-Mühle (Ambros Jeuschnigger) und dem Museumsführer und Ortsvorsteher von Libeliće (Adrian Zalesnik) an die Neuausrichtung des täglichen Lebens auf beiden Seiten der neuen Grenze im Jahr 1922 erinnern. Das ORF Landesstudio Kärnten filmte mit und wird im Rahmen des Österreichbilds zum 10. Oktober die Veranstaltung am 4. Oktober um 18:25 in ORF 2 ausstrahlen.