KÄRNTEN ECHO

St. Veit: Musik liegt in der Luft

Bild: St. Veit
Am 3. April 2022 veranstaltet die Stadtgemeinde St. Veit ein Frühjahrskonzert mit der Konzertvereinigung Kärnten

Die Konzertvereinigung Kärnten bringt mit einem fünfköpfigen SolistInnenensemble Melodien und Szenen aus Operetten der Meister Lehar, Strauß, Mozart usw. zum Besten. Mit dabei sind unter anderem Julia Banyai, die mit lokalem Flair aus ihrer Heimat Ungarn aufwarten wird, David Jagodic, Mitglied des bekannten „Slovenski Oktet“, Thomas Tischler, vielen schon von der Bühne des Stadttheaters und den „Rosentalern“ bekannt, sowie Josef Pepper selbst.
Natürlich braucht so ein Konzert einen entsprechenden Klangkörper. Das Orchester der Konzertvereinigung Kärnten setzt sich aus Musikerinnen und Musikern des Kärntner Symphonie Orchesters und anderen namhaften Orchestern Österreichs zusammen. Die Gesamtleitung des Abends liegt in den erfahrenen Händen von Kapellmeister Günter Wallner.

Ort:
Blumenhalle St. Veit (Villacher Str. 15, 9300 St. Veit an der Glan)

Datum:
SO 03.04.2022

Zeit:
17 Uhr

Karten erhältlich unter www.eventjet.at oder Tel.: 0664/8542162

3G Pflicht, Maske empfohlen

© 2020 - 2022 KÄRNTEN ECHO - Ein Projekt vom Verein zur Förderung freier Berichterstattung