KÄRNTEN ECHO

Klagenfurt: Bau- und Freizeitmesse mit Auto & Bike offiziell eröffnet

(v.l.n.r.): Landesrat Martin Gruber, Landesrat Mag. Sebastian Schuschnig, Stadtrat Max Habenicht, Messe-Aufsichtsratsvorsitzender DI Harald Kogler, Bürgermeister Christian Scheider, Stadträtin Mag. Corinna Smrecnik, Stadträtin Sandra Wassermann, Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser | Bild: Thomas Hude, Stadtkommunikation,
Österreichs größte Freizeitmesse ist eröffnet. Über 400 Aussteller präsentieren ein breitgefächertes Angebot. Die Kombi-Messe hat ihre Pforten nun bis 3. April geöffnet. 

Die Kärntner Messen setzen im Frühling auf eine Kombination aus Bau, Freizeit, Auto und Bike. Vom 1. bis 3. April erwartet die Besucher ein Cocktail aus Informationen, Shoppingvergnügen und Frühlingszauber.

Ein vielfältiges Angebot wartet auf die Messebesucherinnen und -besucher. Eine Baulounge mit trendigen Fachvorträgen auf Hobby-Heimwerker, die Outdoor-Messe widmet sich dem Thema „Aufe auf’n Berg“, für PS-Fans gibt es die neuesten Auto- und Motorradtrends und für das leibliche Wohl sorgen Spezialisten aus der BBQ und Street Food Szene. Für Kinder gibt es außerdem einen Kletterturm und ein spannendes Zauberprogramm. Zudem sorgen die Schausteller am Frühlingsfest für grandiose Unterhaltung. Ob Autodrom, Breakdance oder Mambo, es ist für jeden etwas dabei.

Die Freizeitmesse sowie das Frühlingsfest sind von 1. bis 3. April 2022 am Messegelände Klagenfurt von 9 bis 18 Uhr (Frühlingsfest 10 bis 24 Uhr) geöffnet.

© 2020 - 2022 KÄRNTEN ECHO - Ein Projekt vom Verein zur Förderung freier Berichterstattung