KÄRNTEN ECHO

St. Georgen am Längsee freut sich über gute Sommersaison

Bild: Gemeinde St. Georgen/Längsee
Nicht nur die großen Seen waren heuer in Kärnten gut besucht, auch Tourismusregionen abseits davon wie St. Georgen am Längsee berichten von Buchungsplus.

Zum Beispiel können die Betriebe am Längsee über 38.000 Nächtigungen in der Zeit von Juli bis September vorweisen und überholen damit das Vorjahr um 13 Prozent. Der Großteil der Buchungen wurde über das Internet getätigt.
Die Region bietet neben Kultur- und Kulinarikangeboten, Golfen, Wandern und Radfahrtouren an. Ein gern besuchtes Ausflugsziel war die Burg Hochosterwitz.
Viele Besucher*innen nutzen die Bewegungsangebote des Tourismusverbandes und kehrten dann bei den Wirten der Umgebung, den Buschenschenken und Hofläden ein.

Ein weiteres Angebot der Gemeinde war der Gästeshuttle, der kostenlos den See, Ausflugsziele oder Wanderstartplätze angefahren ist.

© 2020 - 2021 KÄRNTEN ECHO - Ein Projekt vom Verein zur Förderung freier Berichterstattung