KÄRNTEN ECHO

Spatenstich bei Sinnex gefeiert

Bild: Spatenstich bei Sinnex: Vlnr. Robert Wuggenig (PORR), Josef Müller (Bgm. Griffen), Sinnex-GFin Erika Verachter, LH Peter Kaiser, LH-Stv.in Gaby Schaunig
Griffener Vorzeigebetrieb wird ausgebaut und mit der Erweiterung entstehen auch neue Arbeitsplätze.

Die Firma Sinnex in Griffen, die sich dem Luxus-Innenausbau verschrieben hat, will ihren Betrieb erweitern. Zum Spatenstich waren am Mittwoch, den 14. April, LH Peter Kaiser (SPÖ) und LHStv.in Gaby Schaunig (SPÖ) vor Ort. Eingeladen wurden sie von Erika Verachter, kaufmännische Geschäftsführerin, und Wolfgang Walzl, technischer Geschäftsführer der Firma Sinnex.

Das derzeitige Gebäude mit Produktion und Büro umfasst rund 3.600 Quadratmeter. Zusätzlich sollen nun eine Produktionshalle von rund 3000 Quadratmeter und ein zweistöckiges Bürogebäude von 2.000 Quadratmeter entstehen. Die Investitionssumme beläuft sich auf rund sechs Millionen Euro. Die Fertigstellung ist im März 2022 geplant. Mit der Erweiterung sollen auch rund 50 neue Arbeitsplätze geschaffen werden.

„Mit viel Fleiß wird hier eine Erweiterung entstehen, die einerseits neue Arbeitsplätze bietet und andererseits auch eine große Wertschöpfung für die Region mit sich bringt. Zudem werden hier, frei nach dem Motto der Firma ‚We realise your dreams‘ die Träume von vielen Auftraggebern verwirklicht“, so Kaiser.

„Der Ausbau ist eine gute Nachricht, die gerade in schwierigen Zeiten wie diesen Energie gibt. Investitionen wie diese zeigen, wie groß das Vertrauen in den Standort Kärnten ist“, sagt Schaunig abschließend.

© 2020 - 2021 KÄRNTEN ECHO - Ein Projekt vom Verein zur Förderung freier Berichterstattung