KÄRNTEN ECHO

Sommerspaß in Kärnten mit der Familienkarte

Bild: v.l.n.r.: Wolfgang Schrammel, Gigasport, LRin Sara Schaar, Dipl.-Ing. Erwin Smole MBA, Vorstand Stadtwerke Klagenfurt
Kärntner Familienkarte bietet Familien in diesem Sommer tolle Vergünstigungen. Mit dem Sommergutscheinheft gibt es unter anderem Gratis-Eintritte in Strandbädern und Gutscheine für Fahrradhelme.

Die Familienkarte des Landes Kärnten zahlt sich aus. Nach dem Wintergutscheinheft „Komm zum Sport“ mit Ermäßigungen auf Tagesschikarten in Kärntner Familienschigebieten gibt es 2021 erstmals auch ein Sommergutscheinheft. Dies wurde am Mittwoch von Familienreferentin Landesrätin Sara Schaar (SPÖ) in einer gemeinsamen Pressekonferenz mit zwei Kooperationspartnern, den Stadtwerken Klagenfurt und Sporthändler Gigasport, präsentiert.

Das Sommergutscheinheft der Kärntner Familienkarte soll Familien Vorteile bringen und die Brieftasche entlasten. Das Sommergutscheinheft kann kostenlos unter www.kaerntnerfamilienkarte.at beantragt werden und enthält u.a. Gratis-Eintritte für verschiedene Kärntner Strandbäder sowie Gutscheine und Ermäßigungen, z.B. für den Kauf von Fahrradhelmen und Fahrradschutzausrüstungen.

„Als Familien- und Klimaschutzreferentin ist es mir wichtig, Anreize zu schaffen, um die nächste Generation zur Nutzung des Fahrrades zu animieren. Durch die Kooperation mit Gigasport soll sichergestellt werden, dass sich alle Familien, auch jene mit weniger Einkommen, die entsprechende Schutzausrüstung für ihre Kinder – Helme, Radhandschuhe, Radfahrbrillen etc. – kaufen können“, sagt Schaar.

Die Kärntner Familienkarte wurde 2017 ins Leben gerufen um Familien finanzielle Erleichterungen zu verschaffen und das Gemeinschaftserlebnis „Familie“ zu fördern. 2020 wurde das Angebot masiv erweitert.

„Es sind neue, attraktiven Leistungen, wie Familienfeste, günstige Feriencamps und ermäßigte Elternbildungsangebote, dazu gekommen. So können wir Familien noch besser unterstützen. Insgesamt wurden bislang rund 50.000 Familienkarten ausgegeben. Mit der Kärntner Familienkarte kommen wir unserem Ziel, Kärnten zum kinder – und familienfreundlichsten Land in Europa zu machen, ein großes Stück näher“, so Schaar abschließend.