KÄRNTEN ECHO

Safer Internet Day 2022: Mädchen im Netz – Sicher im Cyberspace

Frauenreferentin Mag.a Corinna Smrecnik | Bild: StadtKommunikation / Glinik
Am 8. Februar, ist Safer Internet Day. Der internationale Aktionstag steht heuer und dem Motto „Together for a better internet“. Das Frauenbüro der Stadt Klagenfurt präsentiert eine neue Broschüre für Mädchen zum Thema „Sicherer Umgang im Netz“, in Zusammenarbeit der städtischen Frauenbeauftragten Österreichs.

Mehr als 100 Länder beteiligen sich jedes Jahr am internationalen Aktionstag „Safer Internet Day“. Das Motto heuer lautet „Together for a better internet“ – jede und jeder kann einen Beitrag leisten, das Internet „besser“ zu machen. Dabei stehen nicht nur die Inhalte, sondern vor allem der Umgang mit diesen im Fokus. Je besser man geschult ist, desto sicherer und reflektierter bewegen wir uns im World Wide Web.

Die österreichischen Frauenbeauftragten haben zu diesem Thema ein eigenes Ratgeber-Büchlein speziell für Mädchen und junge Frauen gestaltet: „Mädchen im Netz – Safe im Cyberspace“ enthält alle wichtigen Tipps und Infos, um sich auf Social Media Kanälen sicher und kompetent zu bewegen. Gerade Mädchen und junge Frauen sind häufig auf jenen Kanälen präsent, Instagram und Co sind Teil ihres Alltags geworden. Diese vermitteln aber nicht selten ein falsches Bild von der Realität, bieten oft Angriffsfläche für Beleidigungen und Cybermobbing. Daher ist es umso wichtiger die Medienkompetenz jedes einzelnen zu stärken. „Mädchen müssen früh genug wissen, wie sie sich gegen diverse Angriffe im Netz wehren können. Der Ratgeber beinhaltet alle wichtigen Themen, um junge Frauen zu unterstützen und in weiterer Folge zu schützen“, erklärt Frauenreferentin Stadträtin Mag. Corinna Smrecnik.

Das Ratgeberheft kann kostenlos über das Frauenbüro der Stadt Klagenfurt bestellt werden. Kontakt: 0463 / 537-4681 oder frauen.chancengleichheit.generationen@klagenfurt.at

Mehr Informationen zum Safer Internet Day finden Sie online unter http://www.saferinternet.at

© 2020 - 2022 KÄRNTEN ECHO - Ein Projekt vom Verein zur Förderung freier Berichterstattung