KÄRNTEN ECHO

Luftqualität in Klagenfurt auf Platz 3

Klagenfurt | Bild: StadtPresse
Greenpeace Studie untersuchte österreichische Hauptstädte nach verkehrsrelevanten Kriterien, wie Verkehrsmittel, Luftqualität, alternativer Autonutzung . Nach Wien und Innsbruck landet Klagenfurt auf Platz 3

Laut Greenpeace verursacht der Verkehr ein Drittel der österreichischen Treibhausgasemissionen. In der Studie wurden die Landeshauptstädte deshalb einem Vergleich unterzogen, welche Massnahmen im Verkehrsbereich gesetzt werden, um eine Reduktion der Emissionen zu erreichen.

Im Bemühen die Feinstaub- und Stickoxidwerte zu senken steht Klagenfurt im Bereich der Luftqualität mit „Sehr gut“ auf Platz eins.  Im Bereich Radverkehr erhielt Klagenfurt ein „Gut“ (Platz 2, nur Wien war besser). Hervorgehoben wurde dabei die fahrradfreundliche Infrastruktur (Fahrradverleihsystem Nextbike).

Die Stadtregierung freut sich über das top-Ranking der Landeshauptstadt und sieht sich in ihren Bemühungen auf dem Verkehrssektor bestätigt.