KÄRNTEN ECHO

Leistbare Sommer-Camps für Kinder und Jugendliche 2021

Bild: Leistbare Sommer-Camps für Kinder und Jugendliche 2021, Urheber: Büro LR.in Schaar, Archivfoto: Feriencamp Cap Wörth 2020
Spaß und Action in den Ferien wird mit der Kärntner Familienkarte noch günstiger. Das Jugendreferat bietet sechs betreute Sport- und Ferienwochen um Familien in den schweren Corona-Zeiten zu entlasten.

Gerade in der  Corona-Krise verlangt es Familien sehr viel ab. Neben dem finanziellen Druck kommen oftmals Betreuungsprobleme in den Sommerferien hinzu. Mit der kostenlosen Kärntner Familienkarte gibt es auch diesmal wieder attraktive Ermäßigungen.

„Gemeinsam mit dem Landesjugendreferat und der Kärntner Familienkarte stellen wir auch 2021 ein vielseitiges Angebot an leistbaren, erlebnisreichen Ferien-Camps bereit. Gerade jetzt ist es wichtig, Familien zu entlasten und Kindern und Jugendlichen in den Sommerferien Abwechslung, Spiel und Spaß zu garantieren – und das alles zu leistbaren Preisen“, so Jugend- und Familienreferentin LR.in Sara Schaar (SPÖ).

Neben vier Ferienwochen-Terminen in Cap Wörth in Velden am Wörthersee stehen Kindern und Jugendlichen zwischen sieben und 14 Jahren zwei weitere betreute Ferienwochen in Heiligenblut, inmitten des Nationalparks Hohe Tauern, zur Verfügung. In Cap Wörth gibt es erstmals eine Kooperation mit der Österreichischen Wasserrettung. Kinder haben die Möglichkeit den Freischwimmer oder den Fahrtenschwimmer zu absolvieren.

Eine betreute Ferienwoche, inklusive Nächtigung, Verpflegung, Sport- und Ausflugsmöglichkeiten, in Velden oder Heiligenblut wird um 285 Euro pro Person angeboten.Mit der Kärntner Familienkarte reduziert sich der Betrag auf 235 Euro.

„Die kostenlose Vorteilskarte für die ganze Familie, die bequem unter www.kaerntnerfamilienkarte.at beantragt werden kann, bietet viele weitere Vergünstigungen wie etwa die Rabattaktion mit der Kärnten Card, die noch bis 6. März gilt. Mit diesen Angeboten wollen wir den Kärntner Familien einen Nutzen bringen“, so Schaar abschließend.

Infos und Anmeldung:

Alfred Wrulich (Leiter Landesjugendreferat), Tel.: 0664-80 536 – 33071, E-Mail: abt13.jugend@ktn.gv.at

Homepages: www.kaertnerfamilienkarte.at, www.jugend.ktn.gv.at

Da die Zahl der Feriencamp-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer begrenzt ist, wird auch heuer eine rasche Anmeldung angeraten.

© 2020 - 2021 KÄRNTEN ECHO - Ein Projekt vom Verein zur Förderung freier Berichterstattung