KÄRNTEN ECHO

Klagenfurt: Wegen Hackerangriff derzeit kein Reisepass-Service möglich

Bild: StadtKommunikation
Die Landesregierung ist seit einigen Tagen damit beschäftigt ihr IT-System wieder zum laufen zu bringen.

Da auch die Stadt Klagenfurt als Verwaltungsbehörde in einigen Bereichen mit Datenbanken des Landes Kärnten (z.B. Zentrales Melderegister) verbunden ist, kommt es derzeit zu Verzögerungen beim Ausstellen diverser Dokumente und Bescheide.

Konkret können derzeit keine Reisepässe und Personalausweise ausgestellt werden, auch An-, Ab- und Ummeldungen, Unterstützungserklärungen für Bundesvolksbegehren, Staatsbürgerschaftsnachweise sowie Meldeauskünfte aus dem Zentralen Melderegister sind derzeit nicht möglich!

Um Verständnis wird gebeten!

© 2020 - 2022 KÄRNTEN ECHO - Ein Projekt vom Verein zur Förderung freier Berichterstattung