KÄRNTEN ECHO

Klagenfurt: Stadt eröffnet neuen Testcontainer am Universitätsgelände 

Bürgermeister Christian Scheider, Stadtrat Max Habenicht, Vizerektorin Ass.-Prof. Mag. Dr. Doris Hattenberger, Mag. Christian Gypser (Magistratsdirektion) | Bild: StadtKommunikation/Sukalo
Rechtzeitung zum Start des neuen Semesters eröffnet am Gelände der Alpen Adria Universität ein neuer Corona-Testcontainer der Landeshauptstadt. Unkompliziert und ohne Voranmeldung kann nun auch am Uni-Campus ab sofort kostenlos getestet werden. Der Betrieb des Testcontainers am Standort Strandbad wird eingestellt. 

Ab sofort gibt es ein neues Corona-Testangebot und zwar am Westparkplatz der Alpen Adria Universität. Dieser Testcontainer ersetzt den bisherigen Standort am Strandbad, der saisonbedingt geschlossen wird. Besonders Studierende und Mitarbeiter der Universität haben nun die Möglichkeit, sich vor Lehrveranstaltungen und Arbeitsbeginn unkompliziert einem Test zu unterziehen. Der Testcontainer steht aber natürlich auch für alle Klagenfurterinnen und Klagenfurter zur Verfügung.

Zum Betreten der Universitätsgebäude ist ein 3-G-Nachweis erforderlich. Kontrolliert wird stichprobenartig und anlassbezogen. Warteschlangen vor dem Eingangsbereich sollen so vermieden werden. Die Teststraße „Alpen Adria Universität“, ist täglich von 7 bis 19 Uhr geöffnet und bietet kostenlose Antigen- sowie PCR-Testungen an.

© 2020 - 2021 KÄRNTEN ECHO - Ein Projekt vom Verein zur Förderung freier Berichterstattung