KÄRNTEN ECHO

Klagenfurt: PCR-Tests in Innenstadt-Testcontainern

Bild: StadtKommunikation
In den städtischen Testcontainern in der Innenstadt am Alten und am Neuen Platz werden in Kürze auch PCR-Tests angeboten. Diese gelten für nicht geimpfte Personen als Zutritt in die Nachtgastronomie.

Wer in Österreich die Nachtgastronomie besuchen möchte und noch nicht geimpft ist, braucht seit kurzem einen gültigen PCR-Test. In Zusammenarbeit mit der „Landschafts-Apotheke“ und der „Apotheke vorm Lindwurm“ können in den städtischen Testcontainern auf dem Alten Platz bzw. auf dem Neuen Platz (südlicher Standort) ab Montag auch PCR-Testungen angeboten werden.

„Ich bin froh, dass unsere Testcontainer die richtige Entscheidung waren und so gut angenommen werden. Dass wir bei den Testcontainern in der Innenstadt nun auch die PCR Tests durchführen können, damit wird das Testen wieder für viele einfacher“, betont Testcontainer-Initiator Bürgermeister Christian Scheider.

Die PCR-Tests sind, wie auch bereits die Antigentests, für Personen mit österreichischer Versicherungsnummer gratis. Andere Staatsangehörige müssen diese Tests direkt in der jeweiligen Apotheke gegen Bezahlung abnehmen lassen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Mitzubringen sind ein gültiger Lichtbildausweis und die E-card. Das Testergebnis, welches spätestens nach 24 Stunden zugestellt wird, gilt 72 Stunden ab der Abstrichnahme. Das Zertifikat wird im gesamten EU-Raum anerkannt. Dennoch gilt die Empfehlung, sich rechtzeitig über mögliche nationale Zusatzerfordernisse zu informieren. Generell sollen die Testcontainer nur symptomfreie Personen aufsuchen. Personen mit Symptomen wählen die Corona-Hotline 1450.

© 2020 - 2021 KÄRNTEN ECHO - Ein Projekt vom Verein zur Förderung freier Berichterstattung