KÄRNTEN ECHO

Klagenfurt: Ab sofort: Offener Silvestermarkt

Bürgermeister und Marktreferent Christian Scheider, Marktkoordinator Alexander Adamitsch, Mitarbeiter
Der Silvestermarkt auf dem Neuen Platz ist ab sofort wieder unbeschränkt möglich, teilt Bürgermeister Christian Scheider mit. Da die Gastronomie ihre Speisen und Getränke ab sofort „To go“ anbietet, ist nun der freie Zugang zum Markt möglich. Die Absperrungsgitter sind bereits offen und werden nach und nach abgebaut.

Wer vor Silvester gerne noch durch das vielseitige Angebot an Glücksbringern, Süßigkeiten, Räucherwaren und Kunsthandwerk schmökern möchte, kann dies unter den aktuellen Covid-Sicherheitsverordnungen tun – und zwar täglich in der Kernzeit von 10 bis 18 Uhr (Rahmenzeit ist bis 22 Uhr).

Die FFP2-Maskenpflicht bleibt und die 2G-Nachweise werden stichprobenartig überprüft.

Die Öffnung des Silvestermarktes und der unbeschränkte Zugang sind durch die Änderung im Gastronomiebereich möglich geworden.

Die Öffnung ist auch für die Standler eine Erleichterung, denn der ungehinderte Bummel über den Markt macht auch den Kunden mehr Freude. Und auch die vom Bürgermeister ermöglichte Reduktion des Stand-Entgeltes um 50 Prozent ist den Fieranten unter den aktuell schwierigen Rahmenbedingungen eine große Hilfe.

© 2020 - 2022 KÄRNTEN ECHO - Ein Projekt vom Verein zur Förderung freier Berichterstattung