KÄRNTEN ECHO

Grüne Kandidat*innen für Gemeinderatswahlen in Spittal stehen fest

Bild: pixabay
Gemeinderat Johannes Tiefenböck als Nummer eins will auch für das Bürgermeisteramt kandidieren.

Das Team der Grünen in Spittal ist um einige neue Gesichter reicher. Zu Volker Ertl gesellt sich als neues Gesicht Udo Kröll, Schauspieler, Koch, Hüttenwirt dazu. Neu dazu gekommen sind auch Barbara Kaiser-Irrer, ihr Mann Markus, Peter Sabaini, David Hörnler und Marianne Gütler (Radlobby). Ingeborg Glanzer ist ebenfalls auf der Grünen Liste zu finden.

Die Schwer­punk­te des Grünen Teams sind Ver­kehr und Mo­bi­li­tät sowie der Aus­bau der Ra­d­in­fra­struk­tur und der Aus­bau er­neu­er­ba­rer En­er­gi­en. Ein weiterer Schwerpunkt weist die Kon­trol­le und Trans­pa­renz in der Ge­mein­de auf sowie die Änderung der Wid­mungs- und Be­bau­ungs­po­li­tik in der Stadt. Die Grünen wollen sich für die Stadt­kern­be­le­bung einsetzen sowie eine Er­wei­te­rung von Ver­an­stal­tun­gen im Klein­kunst- und Ju­gend­kul­tur­be­reich durchsetzen. Johannes Tie­fen­böck möchte bei der Gemeinderatswahl beide Mandate er­halten sowie ein drit­tes an­streben.

© 2020 - 2021 KÄRNTEN ECHO - Ein Projekt vom Verein zur Förderung freier Berichterstattung