KÄRNTEN ECHO

Erste Absolventinnen erhielten Zertifikate

Bild: Lehrgang Politische Bildung 2020/21: Erste Absolventinnen erhielten Zertifikate
Abschluss des ersten Durchgangs „Lehrgang Politische Bildung- der Vorteil für Frauen am Weg in die Politik". Gratulation an 14 Absolventinnen der überparteilichen Initiative.

Am Samstag war die Online-Abschlussveranstaltung für die ersten 14 von insgesamt 25 Teilnehmerinnen der beiden Lehrgänge „Politische Bildung – der Vorteil für Frauen am Weg in die Politik“ . Das letzte virtuelle Zusammentreffen bot auch Gelegenheit, sich mit den Vortragenden, Coaches und Teilnehmerinnen auszutauschen, offene Fragen zu klären und ein Resümee zu ziehen.

„Von den 14 Absolventinnen haben acht nach den letzten Gemeinderatswahlen eine politische Funktion übernommen. Es ist wichtig, dass Frauen Entscheidungspositionen übernehmen und ihr umfangreiches Wissen und ihren Weitblick in der Politik mit einbringen, entgegen noch immer vorherrschenden, veralteten Rollenbildern“, sagt Frauenreferentin Landesrätin Sara Schaar (SPÖ).

„Frauen aus nahezu allen politischen Fraktionen nahmen am Lehrgang teil. Das spricht für unser Angebot und dafür, dass der Lehrgang als Vorbereitung auf ein politisches Mandat oder zukünftige politische Arbeit weiterempfohlen wird und eine Grundausstattung des politischen Handwerks bietet“, sagt Landesfrauenbeauftragte Martina Gabriel.

Seit März hat Kärnten zehn Bürgermeisterinnen, um zwei mehr als bei der letzten Wahl. Das entspricht einem Frauenanteil von 7,5 Prozent. 43 Frauen kandidierten dieses Mal für das höchste Amt in der Gemeinde, 2015 waren es nur 35. Vier der zehn Bürgermeisterinnen sind Lehrgangs-Absolventinnen.Aufgrund der großen Nachfrage fanden heuer zwei Lehrgänge statt, der zweite schließt im Mai ab. Der nächste Lehrgang startet im Herbst 2021.

© 2020 - 2021 KÄRNTEN ECHO - Ein Projekt vom Verein zur Förderung freier Berichterstattung