KÄRNTEN ECHO

Equal Pay Day 2021: Ab dem 25. Oktober arbeiten Frauen bis Ende des Jahres gratis!

Frauenreferentin Stadträtin Mag. Corinna Smrecnik und Mag. Astrid Malle vom Klagenfurter Frauenbüro | Bild: SK/Glinik
Leider ist es noch immer so, dass Frauen durchschnittlich weniger verdienen als Männer, obwohl sie den gleichen Beruf ausüben. Der „Equal Pay Day“ macht auf diese Einkommensdifferenz aufmerksam: Ab heute, 25. Oktober, arbeiten Frauen bis Ende des Jahres nämlich gratis!

Um rund 18,5 Prozent verdienen Frauen im Durschnitt in Österreich weniger als Männer. Auf das Jahr gerechnet bedeutet das, dass Frauen die letzten 68 Tage im Jahr gratis arbeiten.  Stichtag ist damit heute, am 25. Oktober!

In Klagenfurt macht dazu Frauenreferentin Mag. Corinna Smrecnik gemeinsam mit dem Frauenbüro auf die Einkommensschere aufmerksam: „Der österreichweite Equal Pay Day ist eine traurige Erinnerung daran, wieviel wir im Sinne der Gleichberechtigung noch erreichen müssen. Ein Lohnunterschied im Schnitt von 18,5 Prozent oder auch ganze 68 Tage, an welchen Frauen bis zum Jahresende gratis arbeiten, zeigen dies deutlich. Frauen verdienen rein aufgrund ihres Geschlechts weniger als Männer und leisten überdies noch immer den Großteil der unbezahlten Arbeit“, so Smrecnik. „Die Politik muss Schritte setzen, um hier entgegenzuwirken. Qualitative Kinderbetreuung, gerechte Entlohnung, flexiblere Arbeitszeiten und weniger Teilzeitarbeit für Frauen sind dieVerbesserungen, die es braucht. Dafür setze auch ich mich ein!“, ergänzt die Frauenreferentin abschließend

© 2020 - 2021 KÄRNTEN ECHO - Ein Projekt vom Verein zur Förderung freier Berichterstattung