KÄRNTEN ECHO

Eine interaktive Österreichkarte zum Energieverbrauch ist seit kurzem Online

Bild: pixabay
Durch die Karte erfahren die Gemeinden ihren derzeitigen Energie- und Treibhausgasverbrauch.

Das Energiemosaik Austria http://www.energiemosaik.at stellt den Energie­verbrauch und die damit verbundenen Treibhaus­gas­emissionen aller öster­reichischen Städte und Gemeinden detailliert dar. Die Grundlage dafür bildet ein flächen­deckendes Modell, das am Institut für Raum­planung, Umwelt­planung und Boden­ordnung der Universität für Bodenkultur Wien entwickelt wurde. Auf EU-Ebene und auf der Ebene einzelner Staaten sind solche Daten schon lange verfügbar. Auf Ebene einzelner österreichischer Gemeinden gab es das bisher nicht. Diese Lücke schließt das „Energiemosaik Austria“, eine kommunale Energie- und Treibhausgasdatenbank, die über die Website öffentlich und kostenlos zugänglich ist.

Kern des Energiemosaiks ist ein mathematisches Modell, das den Energieverbrauch und die Treibhausgasemissionen für jede einzelne Gemeinde in Österreich berechnet (für Wien auf Bezirksebene). Das Energiemosaik ist eine Orientierungshilfe für Gemeinden und Regionen, um Strategien für mehr Klimaeffizienz zu entwickeln, denn wenn man genau weiß, wofür wie viel Energie verwendet wird, kann man auch zielgerichteter bei der Reduktion ansetzen.

© 2020 - 2021 KÄRNTEN ECHO - Ein Projekt vom Verein zur Förderung freier Berichterstattung