KÄRNTEN ECHO

Ein neues Start-Up hilft beim Aufräumen und Verstauen

Bild: pixabay
Das Start-Up aus der Steiermark verbindet mehrere Bereiche miteinander: Wegräumen, verstauen, abholen, auslagern.

Eine neue Idee „call a BOX“ aus der Steiermark, Premstätten bietet kostengünstige und einfache Einlagerungen für Privathaushalte an.

Zwei Unternehmen, Mediaprint und Wenzel logistics, bieten als Joint Venture die Lösung mit praktischen recycelten Kartonen in 2 unterschiedlichen Größen an. Die kleinere Box mit 84 Liter kostet pro Woche 0,79 Cent. Die größere Box mit 120 Liter 0,99 Cent pro Woche.

Wie die Geschäftsführer mitteilen genügt es, die App auf dem Smartphone zu installieren und die benötigte Anzahl der Boxen anzufordern. Sie werden nach Hause oder ins Büro geliefert, mit den Gegenständen wie Kleidungsstücken oder Unterlagen gefüllt und dann wieder abgeholt. Die Kartons werden trocken und sicher gelagert und können jederzeit über die App wieder angefordert werden. Durch das Logistic Unternehmen werden Leerfahrten bei der Zustellung oder Abholung vermieden.