KÄRNTEN ECHO

Das Glück is a Vogerl

Tiergarten-Eisbaer-Patenschaft | Bild: Casinos Austria
Wirbel um Falschaussagen im Ibiza Untersuchungsausschuss. Opposition will, dass Casino-Chefin Glatz-Kremsner ihren Posten räumt. Anzeige wegen Falschaussage auch gegen Wolfgang Sobotka.

Chat-Protokolle, die im Rahmen der Nachforschungen zu Novomatic Zahlungen im Ibiza-Untersuchungsausschuss aufgetaucht sind, widerlegen die Aussage der Casino-Generaldirektorin Bettina Glatz-Kremsner, dass sie mit HC Strache über eine Bestellung von Peter Sidlo geredet habe. Auch ihre Aussage vor der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft, sie habe Thomas Schmid (jetziger Öbag-Chef) nicht näher gekannt, wird als Falschaussage gewertet.

Das ist natürlich Wasser auf die Mühlen des Untersuchungsausschusses. Packeleien, Postenschacher und Absprachen. Glatz-Kremsner ist „betroffen“ und „erschüttert“ über die Vorwürfe. Sie habe sich „zu keinem Zeitpunkt“ schuldig verhalten. Von der ÖVP kommt kein Kommentar. Interessant ist ja, dass gerade die türkise Mannschaft mit dem Slogan „Zeit für Neues“ in den Wahlkampf gegangen ist. Vielleicht sollte dazu gesagt werden … Zeit für altes in neuer Verpackung.

© 2020 - 2021 KÄRNTEN ECHO - Ein Projekt vom Verein zur Förderung freier Berichterstattung