KÄRNTEN ECHO

Corona-Impfungen starten in Kürze

Bild: pixabay
Bedenken zur Impfung starten auch. Was ist mit jenen, die sich nicht impfen lassen wollen? Überlegungen, wie mit Impfverweigerern umzugehen ist, werden laut.

Eine australische Airline kündigt z.B. an, nur mehr geimpfte Passagiere transportieren zu wollen. Und in Deutschland wird überlegt, ob Konzerte und Veranstaltungen nur mehr für Menschen mit Impfpass angeboten werden. Da stellen sich einem die Haare auf, wenn wir zusätzlich wissen, dass es keine genaue Angabe über die Dauer der Immunisierung gibt.

Es ist halt vieles noch unklar. Fehlende Informationen zu Wirkung, Nebenwirkung, Spätfolgen verunsichern und lassen viele Österreicher der Impfung ablehnend gegenüber stehen. Trotzdem soll es keine gesetzliche Pflicht zum Impfen geben wie der Gesundheitsminister betont. Auch der Arbeitgeber kann keine Impfung verlangen, heißt es aus der AK.

Die Nachtgastronomie in Wien, die seit neun Monaten zu ist, überlegt sich in Ausgehvierteln wie dem Bermudadreieck Teststraßen mit Schnelltests anzubieten. Damit die Lokale endlich wieder öffnen können. Die Idee ist auch noch nicht ganz ausgereift. Was passiert mit den Menschen, die positiv getestet werden?

© 2020 - 2021 KÄRNTEN ECHO - Ein Projekt vom Verein zur Förderung freier Berichterstattung