KÄRNTEN ECHO

„City4you – DU bist Klagenfurt“ – Jugendwettbewerb startet ab sofort

"City4U"-Graffiti auf der Wand vom Megapoint (Rosentaler Str.), StRin Corinna Smrecnik, LR Daniel Fellner | Bild: StadtKommunikation / Wajand
Jugendliche und junge Erwachsene sind herzlich eingeladen, ihre Ideen für eine moderne, offene und tolerante Stadt einzubringen. Der Ideenwettbewerb „City4you – Du bist Klagenfurt“ auf der Bürgerinnen/Bürgerbeteiligungs-Plattform „Ideen4Kaernten“ wird gemeinsam mit dem Land Kärnten veranstaltet, Einreichungen sind ab sofort möglich!

Landesrat Ing. Daniel Fellner, der die Plattform Ideen4Kaernten ins Leben gerufen hat, weiß, dass die Community wertvolle Inputs liefert.  Gemeinsam mit ihm wünscht sich Jugendreferentin Stadträtin Mag. Corinna Smrecnik als zuständige Jugenstadträtin, dass Jugendliche sich stärker in die Stadtplanung einbringen und beim Ideenwettbewerb mitmachen.

Daher unbedingt mitmachen und mitgestalten! Folgende Fragen sollten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer stellen:

  • Wie sieht dein Klagenfurt der Zukunft aus?
  • Wie kann die Stadt noch toleranter, nachhaltiger und weltoffener werden?
  • Wie kann man Klagenfurt zu einem echten Hot-Spot machen?
  • Welche Events wünschst du dir, welche Angebote braucht es in Klagenfurt noch?
  • Was ist nötig, damit deine Freunde und du euch gerne draußen im öffentlichen Raum treffen könnt?

Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt, die Ideen einfach direkt auf dem Portal http://www.ideen4kaernten.at hochladen. Alle Anregungen können auf der Website von der Community geliked, kommentiert und geteilt werden. Nach der Einreichphase erfolgt die Bewertung durch eine Fachjury. Die Gewinner erwarten tolle Preise, Ziel ist es natürlich, die besten Ideen auch umzusetzen

© 2020 - 2022 KÄRNTEN ECHO - Ein Projekt vom Verein zur Förderung freier Berichterstattung