KÄRNTEN ECHO

Bade-Plattform im Strandbad abgebaut

Wegen des nicht einzuhaltenden Abstands auf der Schwimm-Insel wurde die Plattform von den Stadtwerken vorläufig entfernt.

Die Bademeister hätten festgestellt, dass es, bei Andrang an heißen Tagen, kaum möglich wäre für die entsprechende Sicherheit der Badegäste zu sorgen. Ein anderer Sorgenpunkt im Strandbad ist die Bierinsel. Überall im Bad gebe es den nötigen Sicherheitsabstand nur dort stauen sich oft die Menschen.

Auch hier werden die Stadtwerke alles Nötige tun, um die Sicherheit er Menschen zu gewährleisten. Niemand will, dass ein neuer Corona-Hotspot entsteht.