KÄRNTEN ECHO

Ausstellungseröffnungsfest: Manfred Deix trifft Werner Berg

DEIX/BERG_PLAKAT_LAY.indd
Am 29.8. wurde im Werner Berg Museum, Bleiburg/Pliberk die erfolgreiche Ausstellung nachträglich gefeiert

Im Mai sollte die Ausstellung „Manfred Deix trifft Werner Berg“ mit einem Fest eröffnet werden. Dann kam Corona. Und in den vergangenen Monaten kamen 15.000 begeisterte Besucher. Die Ausstellung in Bleiburg ist in den Rahmen der Kärntner Landesausstellung „CARINTHIja 2020 -100 Jahre Kärntner Volksabstimmung, Zeitreisen und Perspektiven“ eingebettet.

Wie auf der Webseite des Werner Berg Museums zu lesen ist http://www.wernerberg.museum/ausstellung-2020/manfred-deix-trifft-werner-berg/ bilden der Spötter Manfred Deix und der Chronist der Kärntner Slowenen Werner Berg in ihren künstlerischen Darstellungen die Eigenheiten und Besonderheiten ihrer Mitmenschen ab. Diese Besonderheiten waren der Anlass für Arthur Ottowitz (Kurator Werner Berg Museum) und Harald Scheicher (Werner Berg Enkel) die beiden Künstler in einer gemeinsamen Ausstellung zu präsentieren. Der schmale Grat zwischen Typologie und Karikatur erörtert in Bildern zentrale Fragen von Gruppenidentitäten, heisst es im Text zur Ausstellung. Es sollte, nach den Schrecken und dem Terror der Vergangenheit (Kriege, Volksabstimmung, Nationalsozialismus) möglich sein, augenzwinkernd auf „völkische“ Eigenheiten zu blicken. Absichtlich unernst, widersetzt sich die Ausstellung dem Wunsch, Menschen wie auch Kunstwerke zu kategorisieren, sie nationalistischen Normen unterzuordnen.

Marietta Deix, die Frau des verstorbenen Künstlers, stellte aus ihrer privaten Sammlung mehr als 200 Bilder zur Verfügung. Beim nachträglichen Ausstellungsfest mit 100 geladenen Gäste fanden sich, neben Marietta Deix auch Gottfried Helnwein und seine Frau ein.

Die Ausstellung ist noch bis 31. Oktober eröffnet. Und zwar von Dienstag bis Sonntag von 10-18 Uhr.

Ort der Ausstellung: Werner Berg Museum Bleiburg/Pliberk
10. Oktober Platz 4
A-9150 Bleiburg/Pliberk

0043(0)4235/2110-27

Bleiburg.museum@ktn.gde.at
http://www.wernerberg.museum