KÄRNTEN ECHO

140 Christbäume für guten Zweck

Bild: Pixabay
Die Stadt Klagenfurt gibt 140 Christbäume, die als Dekoration für den Christkindlmarkt erworben wurden, an sozial schwächere Klagenfurter weiter.

Die städtische Marktverwaltung hat 140 Christbäume angekauft um damit den Christkindlmarkt am Neuen Platz zu schmücken. Da aufgrund der Covid 19-Verordnungen heuer kein Adventmarkt stattfindet, werden die Fichten und Tannen trotzdem noch ihren Zweck erfüllen können.

Der zuständige Marktreferent Stadtrat Markus Geiger hat sich gemeinsam mit der Caritas diese Aktion ausgedacht. Sozial schwächere können sich mit der „Stadtkarte“ am Samstag den 19. Dezember von 09:30 bis 15 Uhr auf dem Neuen Platz einen Baum kostenlos abholen. Bäume werden aber auch gegen eine freiwillige Spende für einen guten Zweck abgegeben werden.

© 2020 - 2021 KÄRNTEN ECHO - Ein Projekt vom Verein zur Förderung freier Berichterstattung