KÄRNTEN ECHO

100 Jahre Kärntner Volksabstimmung CARINTHIJA 2020

karte-carinthija
CARINTHIJA 2020: Eröffnung der Mobilen Ausstellung in Villach am 6. September 2020

Mit zahlreichen Historikern, dem ehemaligen Landesarchivdirektor Wilhelm Wadl, Martin Stermitz vom Landesmuseum, Brigitte Entner vom Slowenischen Wissenschaftlichen Institut Klagenfurt und Peter Tropper vom Archiv der Diözese Gurk, wurde an der Ausstellung zu 100 Jahre Kärntner Volksabstimmung gearbeitet. Unter der Leitung von Igor Pucker, Christian Wieser und Caroline Steiner vom Landesmuseum, dem Veranstalter der Ausstellung, ging es darum die 100-jährige Geschichte Kärntens lebendig zu gestalten.

Auf dem Rathausplatz von Villach ist die Mobile Ausstellung vom 6. bis zum 27. September – täglich (Mo-So 9-17, Do-Fr 9-20 Uhr) zu besuchen. Danach (ab 3.10.) wird die Ausstellung in Klagenfurt präsentiert. Im kommenden Jahr folgen die weiteren Bezirksstädte.

Neben der Mobilen Ausstellung gibt es noch 89 weitere Projekte, die aus 132 Ideen von Vereinen, Initiativen, Organisationen, Kunstschaffenden zu den Themen Kultur: Kunst und Brauchtum, Wissenschaft, Schulen ausgesucht wurden. Sie sollen bis ins erste Halbjahr 2021 an die Volksabstimmung erinnern. Weitere Informationen zu den Projekten finden sich unter https://carinthija2020.ktn.gv.at/projekte/uebersicht