KÄRNTEN ECHO

1. März: Kein Parteienverkehr im Bevölkerungswesen in Klagenfurt

Bild: StadtKommunikation Vermerk verpflichtend: FOTO: STADTPRESSE KLAGENFURT / FRITZPRESS Verwendung des Fotos für Presseberichte honararfei. Die Aufnahme in Online-Datenbanken oder elektronische Archive ist untersagt. Die Verwendung für Plakate oder Werbezwecke ist nicht gestattet, dafür bedarf es einer gesonderten Vereinbarung mit dem Fotografen. Kontakt: Abteilung Presse und Information: Tel.: +43 (0)463 537 2271 | E-Mail: presse@klagenfurt.at | Web: www.klagenfurt.at
Der Tag nach der Gemeinderatswahl am 28. Februar wird als Zähltag für die Briefwahlkarten gerechnet.

Deshalb kann am Montag, dem 1. März, in der Abteilung Bevölkerungswesen (Passamt, Standesamt, Meldeamt etc., Kumpfgasse 20) kein Parteienverkehr stattfinden.

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung sind an diesem Tag als Hilfsorgane bei der Auszählung der Briefwahlkarten zur Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl eingeteilt.

Bereits am 2. März sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wieder gerne für die Bürgerinnen und Bürger da!

© 2020 - 2021 KÄRNTEN ECHO - Ein Projekt vom Verein zur Förderung freier Berichterstattung