KÄRNTEN ECHO

Warteliste im Anmeldesystem verfügbar

Bild: Pixabay
Mit einem gültigem Einladungslink können sich Impfwillige jetzt auch auf eine Warteliste setzen. Das Update sorgt außerdem für mehr Benutzerfreundlichkeit. Die Corona-Hotline ist jetzt auch am Wochenende erreichbar.

Das Anmeldesystem für die Coronaschutzimpfung in Kärnten wird laufend verbessert. Ein Schwerpunkt ist dabei die Benutzerfreundlichkeit. Jetzt werden nach einem neuen Update nur noch jene Impfstellen angezeigt, die buchbare Termine anbieten. Außerdem gibt es ab sofort die Möglichkeit, sich mit einem gültigen Einladungslink, selbstständig auf eine Warteliste zu setzen.

Tag und Impfstelle können dabei aus den verfügbaren frei gewählt werden. Vereinfacht wurde auch die Eingabe eines gültigen TANs. Jetzt bekommt man einen TAN zugesendet und dieser ist dann 5 Minuten gültig. Ein neuer kann erst nach Ablauf der 5 Minuten angefordert werden.

Zur Impfung eingeladen werden diese Woche Über-65-Jährige und Hochrisikopatienten, am Donnerstag in Klagenfurt beziehungsweise am Samstag und Sonntag (10. und 11. April) in Klagenfurt, Villach, Spittal, Wolfsberg und St. Veit.

Sieben Tage in der Woche erreichbar ist ab sofort auch die Kärntner Corona-Hotline. Unter 050 536 53003 können Sie von Montag bis Donnerstag, von 8.00 bis 16.00 Uhr, am Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr und Samstag sowie Sonntag von 8.00 bis 16 Uhr anrufen.

© 2020 - 2021 KÄRNTEN ECHO - Ein Projekt vom Verein zur Förderung freier Berichterstattung