KÄRNTEN ECHO

Villach: Stadt schützt seltenen Baum

Bild: Stadt Villach
Amur-Korkbaum bekommt einen baumschonenden Belag zu seinen Füssen statt Asphalt. Warum geht das bei anderen Bäumen nicht?
KOMMENTAR / MEINUNG

Weil der Amur-Korkbaum der einzige seiner Art in Villach ist, wurde nun ein anderer „schonenderer“ Bodenbelag auf dem Gehweg aufgebracht. Weil das Graben eines Frostkoffers den Wurzelbereich des Baumes massiv geschädigt hätte, wurde, nach Empfehlung der Baumexperten und -Expertinnen eine andere Abdeckung aufgebracht.

Schade ist nur, dass am einzigen Exemplar dieser Art die Asphaltierung aufgehoben wurde. Was ist mit all den anderen Straßenbäumen, die mit den Asphaltdecken über ihrem Wurzelbereich dahin siechen? Wäre ja einmal echt angesagt, wenn nicht nur ein einzelner Baum in diesen Genuss kommt.

© 2020 - 2022 KÄRNTEN ECHO - Ein Projekt vom Verein zur Förderung freier Berichterstattung