KÄRNTEN ECHO

Villach: Kinder-Literaturfestival erstmals in der AK-Mediathek

Bild: Foto: Karin Wernig
Kärntens einziges Kinderliteratur-Festival, die Lesestadt, ist erstmals in die AK-Mediathek gezogen. Die interaktive Ausstellung wurde jetzt eröffnet, das Programm für Herbst ist fixiert.

Heuer ist erstmals die AK-Mediathek das Festivalzentrum und Gastgeber für die große Ausstellung.
Vom Programm her sind rund um die Lesestadt insgesamt rund 70 Lesungen, Workshops und Theateraufführungen geplant, zusätzlich sind heuer mehrere Kooperationspartner ins Festival für Kinderliteratur involviert: So gibt es im Jugendzentrum in der Gerbergasse die „Graphic Novels“, eine eigene Lese- und Zeichenecke aus diesem Genre, im Filmstudio Villach werden Kinderbuch-Verfilmungen gezeigt, die Kärntner Buchhandlung ist Partner und die „Kaffeemacher“ sind das offizielle Festivalcafé der Lesestadt.

Die Veranstaltungen sind unter https://villach.at/stadt-erleben/news/lesestadt-ist-in-die-ak-mediathek-gezogen zu finden.

© 2020 - 2021 KÄRNTEN ECHO - Ein Projekt vom Verein zur Förderung freier Berichterstattung