KÄRNTEN ECHO

Stadt lädt zum Treetalk

Bild: Pixabay
Bei einem Spaziergang sprechen Experten über das wichtige Thema Bäume und Klima. Die Veranstaltung findet am Freitag den 11. Juni ab 14 Uhr im Europapark Klagenfurt statt.
Bäume und Wälder sind nach den Ozeanen die größten Kohlenstoffsenker der Biosphäre und damit für die CO2-Bilanz der Erdatmosphäre bedeutsam. Außerdem haben sie eine kühlende Wirkung und unter Ihnen gibt es an heissen Sommertagen eine angenehme Atmosphäre.
Ein Großteil dieser Bäume in den Parkanlagen der Stadt Klagenfurt und in unseren Gärten sind heimisch, andere wurden wegen ihrer Früchte, ihrem Holz oder auch aufgrund ihrer dekorativen Wirkung zu uns gebracht und kommen mit unseren Klimabedingungen gut zurecht.Hitzeverträglichkeit und Trockenresistenz sind wichtige Eigenschaften, die auch im Hinblick auf die zukünftige klimatische Entwicklung zunehmend wichtig werden.

Zu diesem Themenkreis lädt die städtische Abteilung Klima- und Umweltschutz im Rahmen des Projektes ALPTREES zu einem gemütlichen Spaziergang mit Experten herzlich ein. Lernen Sie dabei zahlreiche Vertreter heimischer und nicht heimischer Baumarten näher kennen, erfahren sie mehr über Eignung und Eigenschaften im Garten und holen Sie sich Tipps und Tricks für die richtige Pflanzung und Pflege.

Die Veranstaltung ist kostenlos und es ist auch keine Anmeldung erforderlich. Sie findet am Freitag den 11. Juni ab 14 Uhr statt. Der Treffpunkt ist bei den Europafahnen im Europapark Klagenfurt.
© 2020 - 2021 KÄRNTEN ECHO - Ein Projekt vom Verein zur Förderung freier Berichterstattung