KÄRNTEN ECHO

Klagenfurt: Zivilschutz-Notfallboxen zu kaufen und zu gewinnen!

Bürgermeister Christian Scheider mit Zivilschutzverbands-Bezirksleiter Erich Stocker und dem Leiter der Klagenfurter Berufsfeuerwehr, Branddirektor Gottfried Strieder. | Bild: StadtKommunikation / Wedenig
Zivilschutz-Bezirksleiter Erich Stocker besuchte mit Branddirektor Gottfried Strieder den Klagenfurter Feuerwehrreferenten, Bürgermeister Christian Scheider im Rathaus und stellt für den Gemeindetag Zivilschutz-Notfallboxen zum Verlosen zur Verfügung.

Extreme Wetterereignisse mit Sturm und Hochwasser oder starke Schneefälle zeigen immer wieder, wie wichtig rechtzeitig getroffene Schutzmaßnahmen sind. Auch „Blackouts“, mehrtägige Stromausfälle, werden immer öfter zum Thema. Nur wenn die Bevölkerung informiert ist und Vorsorgemaßnahmen zum eigenen Schutz trifft, können solche Ereignisse besser bewältigt werden.

Der Zivilschutzverband Klagenfurt hält regelmäßig Workshops und Informationstage für die Bevölkerung ab und bietet im Zivilschutz-Shop (Rosenegger Straße 20) praktische Notfallboxen an, mit denen man ohne großen Aufwand krisenfest ist. Befüllt sind diese mit einem stromunabhängigen Notfall-Radio samt eingebauter Notbeleuchtung, Brennpasten für eine Notkochstelle, einem Notlicht etc. Die Boxen kosten, je nach Befüllung, zwischen 30 und 70 Euro.

Beim Gemeindetag am 1. Oktober am Neuen Platz wird der Zivilschutzverband mit einem Informationsstand vertreten sein und verlost insgesamt 10 dieser hilfreichen Boxen. An diesem Tag hat man auch die Möglichkeit, die Notfallboxen zum Sonderpreis von 20 Euro kaufen können.

© 2020 - 2021 KÄRNTEN ECHO - Ein Projekt vom Verein zur Förderung freier Berichterstattung