KÄRNTEN ECHO

Klagenfurt: Konditorei Fahrnberger am Benediktinermarkt wieder offen

Bild: Foto: KK
Größer, schöner und ein noch vielseitigeres Angebot: Die Konditorei Fahrnberger am Benediktinermarkt ist attraktiver denn je und eine Aufwertung für den Markt.

Insgesamt 200.000 Euro wurden von der Familie Fahrnberger in den Umbau und die Erweiterung der Café-Konditorei Fahrnberger am Benediktinerplatz investiert und das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Bürgermeister Christian Scheider hat die ausgebaute, neue Konditorei besucht und überzeugte sich von dem Angebot. In der umgebauten Cafe-Konditorei gibt es jetzt Speiseeis in hervorragender regionaler Qualität sowie Kaffespezialitäten und die bekannten und beliebten Mehlspeisen. Das von Paul Fahrnberger und seiner Frau geführte Familienunternehmen ist bereits seit 40 Jahren am Benediktinermarkt vertreten.

Das Motto des Unternehmers ist, den Markt auch außerhalb der gewohnten Marktzeiten zum Begegnungsort zu machen. Durch die täglichen Öffnungszeiten der Cafe-Konditorei ist es möglich am Standort Torten und Mehlspeisen zum Mitnehmen abzuholen oder aber auch gleich vor Ort zu genießen.

Neu im Sortiment und eigens von Konditormeister Fahrnberger kreiert: die Wörtherseetorte!

© 2020 - 2021 KÄRNTEN ECHO - Ein Projekt vom Verein zur Förderung freier Berichterstattung