KÄRNTEN ECHO

„Kärnten läuft“ seit 20 Jahren

Bild: StadtKommunikation/Spatzek
Vom 20. bis 22. August 2021 findet wieder „Kärnten läuft“ statt. Der Wörtherseehalbmarathon bietet heuer neue Strecken und eine Running City direkt im Klagenfurter Wörthersee Stadion.

Zum heurigen Jubiläum von „Kärnten läuft“ gibt es einige Neuerungen. Der Start ist wie gewohnt vor dem Schlosshotel Velden, danach verläuft die Strecke aber erstmals an der Südseite des Wörthersees über Dellach, Maria Wörth und Reifnitz bis nach Klagenfurt. Der Vorteil: Die 21 Kilometer lange Strecke liegt hauptsächlich im Schatten, das sorgt für ein angenehmes Laufvergnügen. Spektakulär wird der Zieleinlauf – die letzten Meter werden nämlich im Wörthersee Stadion absolviert! Dort befindet sich auch die Running City mit Ausstellung und Startnummernabholung.

Als Unterstützer sind auch Vertreter der Klagenfurter Stadtpolitik mit dabei: Bürgermeister Christian Scheider, Sportreferent Stadtrat Mag. Franz Petritz und Tourismusreferent Stadtrat Max Habenicht freuen sich auf das beliebte Laufevent. „Egal ob für Klagenfurterinnen und Klagenfurter, Urlaubsgäste und andere Laufbegeisterte, „Kärnten läuft“ ist seit 20 Jahren ein Garant für ein unvergessliches Sporterlebnis für Groß und Klein“, sind sie sich einig.

Neben der Halbmarathonstrecke gibt es natürlich auch wieder einige Side-Bewerbe wie etwa den Viertelmarathon, Frauenlauf, Wörthersee Night Run, Junior Läufe, Familienlauf, Bambinisprint oder den Hundelauf. Alle Informationen direkt auf www.kaerntenlaeuft.at – Anmeldungen für die verschiedenen Läufe sind online noch bis zum 10. August möglich!

Die gesamte Veranstaltung wird selbstverständlich an die jeweiligen aktuellen Corona-Maßnahmen angepasst, Änderungen sind jederzeit möglich, alle neuesten Infos siehe Webseite „Kärnten läuft!“.

© 2020 - 2021 KÄRNTEN ECHO - Ein Projekt vom Verein zur Förderung freier Berichterstattung