KÄRNTEN ECHO

Benedikt – der Maskenbär ist „neuer Mitarbeiter“ am Benediktinermarkt

Bild: Stadtpresse Klagenfurt, Christoph Fleck, Stadtrat M Geiger
Nach der Verschärfung der Covid-Maßnahmen durch die Bundesregierung installiert die Klagenfurter Marktverwaltung einen neuen Sicherheitshinweis auf dem Benediktinermarkt. Die Hinweistafel weist auf FFP2-Maskenpflicht und Sicherheitsabstand hin.

Nach der Verschärfung der Covid-Maßnahmen durch die Bundesregierung reagiert auch die Klagenfurter Marktverwaltung unter Stadtrat Markus Geiger auf die FFP2-Maskenpflicht und den vergrößerten Sicherheitsabstand.
Die Marktstände werden – wie bereits im Vorjahr – neuerlich entzerrt. Zusätzlich finden sich neue Hinweisschilder auf den Klagenfurter Märkten: Gut sichtbar weist „Benedikt – der Maskenbär“ auf die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske hin und geht dabei mit gutem Vorbild voran.

In Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern der Marktverwaltung, der Polizei und des Ordnungsamtes werden die Rahmenbedingungen für einen reibungslosen Marktbetrieb geschaffen.

© 2020 - 2022 KÄRNTEN ECHO - Ein Projekt vom Verein zur Förderung freier Berichterstattung