KÄRNTEN ECHO

Ausstellungseröffnung in Villach

galeriefreihausgasse_aschbacher | Bild: Download von Galerie Freihausgasse
Die Malerin Ute Aschbacher stellt ab sofort in der städtischen Galerie Freihausgasse in Villach aus. Zu sehen sind Werke aus vier Jahrzehnten, heute, Donnerstag, findet die Vernissage um 19 Uhr statt.

In der Galerie Freihausgasse sind nun die Werke von Ute Aschbacher ausgestellt. Gezeigt wird ein schöner Querschnitt der künstlerischen Entwicklung der gebürtigen Villacherin über vier Jahrzehnte. Unter anderem sind Bilder der Akademiezeit sowie Werke, die von Aschbachers Reisen und Aufenthalten in Nepal, Paris und der Bretagne, aus Koper in Slowenien, der Triestküste um Duino, aus Brooklyn New York, Indien, Marokko, den Kap Verden und ihrer Kärntner Heimat, dem Millstätter See, inspiriert sind.

Die Leidenschaft, mit der die zeitgenössische Künstlerin arbeitet, sucht ihresgleichen. Ihre frühen Werke sind expressiv, aber geprägt von einer Abstraktion der Natur, die sie erlebt hat.

© 2020 - 2021 KÄRNTEN ECHO - Ein Projekt vom Verein zur Förderung freier Berichterstattung