KÄRNTEN ECHO

Villach: Osterbräuche am Wochenmarkt

Bild: Marta Gillner
Am Wochenmarkt fand am Mittwoch nach der pandemiebedingten Pause das beliebte Eierpeck-Turnier statt, am Karsamstag gibt es dort erstmals eine Speisensegnung.  

Die wöchentlichen Villacher Märkte haben sich voll auf Ostern eingestellt. Am Karsamstag wird die Speisensegnung um 10 Uhr am Wochenmarkt organisiert, kündigen der Marktreferent der neue Obmann des Wochenmarktvereines an. Stadthauptpfarrer Richard Pirker wird ab 10 Uhr die Fleischweihe am Markt zelebrieren.

Am Biobauernmarkt auf dem Hans-Gasser-Platz und am Genussmarkt in der Widmanngasse haben sich die Beschickerinnen und Beschicker ebenfalls voll auf Ostern und das frühlingshafte, traditionell-herzhafte Angebot eingestellt.

© 2020 - 2022 KÄRNTEN ECHO - Ein Projekt vom Verein zur Förderung freier Berichterstattung