KÄRNTEN ECHO

Neuer MÖMAX in Spittal

Bild: pixabay
Am Standort des ehemaligen Kika-Möbelhauses errichtet die XXXL-Lutz-Gruppe einen neuen Mömax.

Spittal an der Drau erhält, voaussichtlich, 50 neue Arbeitsplätze. Das ist eine gute Nachricht. Ermöglicht wird es durch die Investition der XXXL-Gruppe in einen neuen Mömax. Zum bereits bestehenden XXXL-Lutz und dem Möbelix kommt nun das dritte Standbein des zweitgrößten Möbelhändler Europas dazu.

So wird der Wirtschaftsstandort in Oberkärnten weiter belebt. Zwischen 3,5 bis 4 Millionen Euro sollen in den Umbau am ehemaligen Kika-Standort investiert werden. Herbst 2021 wird eröffnet. Bürgermeister Gerhard Pirih zeigt sich erfreut darüber, denn der Leerstand der Kika-Fläche konnte, trotz Bemühen der Stadt Spittal, seit Jahren nicht belebt werden.

In Villach in­ves­tiert die Möbelgruppe mehrere Mil­lio­nen Euro in die Stand­or­te XXX­Lutz und Mö­belix in der Vil­la­cher Stra­ße. Die Verkaufsflächen werden aufgestockt. Und im Frühjahr soll der Umbau beginnen.
Auch an diesem Standort werden neue Mitarbeiter*innen eingestellt.

© 2020 - 2021 KÄRNTEN ECHO - Ein Projekt vom Verein zur Förderung freier Berichterstattung