KÄRNTEN ECHO

Klagenfurt: Baumbachplatz wird saniert und neu gestaltet

Baumbachplatz | Bild: StadtKommunikation
Die Fahrbahn, Parkplätze und Gehwege werden saniert und Mehrzweckstreifen geschaffen. Dazu kommt ein Mobilitätsknoten mit drei E-Tankstellen, einem E-Carsharing Standort und eine nextbike Fahrradverleihstation.

Außerdem wird die Grünanlage neu gestaltet. Die Fertigstellung ist für den Spätherbst 2021 geplant. Während der gesamten Bauzeit wird der Verkehr am Baumbachplatz in einer Einbahnregelung von Nord nach Süd geführt.

Am Montag, 9. August, starten im Bereich Baumbachplatz Sanierungs- und Umbaumaßnahmen.

Allerdings müssen zehn Bäume entlang der Parkplätze, des neuen Gehsteiges – zu Gunsten des Mobilitätsknotens – sowie im Parkbereich entnommen werden. Denn aufgrund unbedingt erforderlicher Grabungen im Wurzelbereich ist deren Standsicherheit nicht mehr gegeben. Im Parkbereich begründet sich die Entnahme auf stark nachgelassene Vitalität bzw. auch Lichtbeeinträchtigung für die angrenzenden Bewohner. Als Ersatz pflanzen die Stadtgärtner im Herbst vor Ort 12 neue Bäume verschiedener Arten wie Feldahorn, die sich besser an das veränderte Stadtklima anpassen.

Insgesamt investiert die Stadt in die Sanierung und Neugestaltung des Baumbachplatzes rund 450.000 Euro. Die Fertigstellung ist für den Spätherbst 2021 geplant. Während der gesamten Bauzeit wird der Verkehr am Baumbachplatz in einer Einbahnregelung von Nord nach Süd geführt. Die Busse der KMG werden umgeleitet.

© 2020 - 2021 KÄRNTEN ECHO - Ein Projekt vom Verein zur Förderung freier Berichterstattung